Kufstein feiert – FC Kufstein






Kufstein feiert – FC Kufstein









FC Kufstein

FC Kufstein

Die offizielle Vereinshomepage

Kufstein feiert

RL West
11. Runde
6:0
(1:0)
Samstag, 29. September 2012, 17:00

verdienten Sieg!

Nach der in Seekirchen erlittenen 1 : 5 Niederlage gaben die Jungs um Trainer Thomas Silberberger und Armin Schönlechner im Heimspiel gegen den FC Hard die richtige Antwort. Sie siegten klar mit 6:0.

Von Beginn an merkte man der Mannschaft an, dass sie bemüht waren, das 1:5 vergessen zu machen. Sie übernahmen sofort das Kommando und ein erster Schuss von Yigit Baydar (7.) fiel noch eher schwach aus. Nach einer Flanke von Alex Kögl war es erneut Yigit Baydar, der die nächste Möglichkeit vorfand – sein Kopfball landete an der Stange (11.). Ein Freistoss von Maximilian Mayerl konnte der Gästegoalie zur Ecke klären (12.). Aber auch die Gäste kamen zu ihren Chancen – Christoph Fleisch setzte einen Freistoss an die Oberkante der Querlatte (15.). In der 19. Minute klärte Fabian Steidl in extremis und Alisah Kayar vergab in Minute 30 eine letzte gute Möglichkeit für die Harder. In der 38. Minute erzielte Yigit Baydar, nachdem Markus Unterrainer die Stange traf, den Führungstreffer zum 1:0. Mit diesem knappen aber verdienten Zwischenstand gings in die Kabinen.

Nach Wiederbeginn schnürten die Mannen aus der Festungsstadt den Gegner regelrecht in ihrer Hälfte ein und erarbeiteten sich Chancen im Minutentakt. Mathias Treichl schoss den Ball knapp übers Tor (51.), Alex Kögl brachte einen Stangerlpass zur Mitte, der dann zur Ecke abgewehrt wurde (56.). In der 61. Minute erzielte dann Mathias Treichl mit einem Freistoss ins Kreuzeck das 2:0 und als dann Simon Mertin nach einem Stangerlpass von Maximilian Mayerl den Ball ins eigene Tor bugsierte, war es um die Gäste geschehen. Sie versuchten trotz der drei Gegentore ihr Heil in der Offensive und so war es der erst eben eingewechselte Mirza Crnkic, der per Kopf das 4:0 erzielte. Doch damit noch nicht genug. Weitere nenenswerte Aktionen – Thomas Hartl spielte auf Alex Kögl, dieser wieder auf Thomas Hartl, dessen Schuss verfehlte nur knapp das Kreuzeck (77.) und in der 80. Minute vergab Mirza Crnkic per Kopf nach Flanke von Maximilian Mayerl. Das 5:0 erzielte dann Yigit Baydar nach einer Flanke von Stefan Schreder und Alex Kögl machte dann noch das halbe Dutzend voll – er erzielte nach einem Zuspiel von Thomas Hartl mit einem satten Schuss ins kurze Eck das Tor zum 6:0 (88.), was auch der Endstand in diesem Spiel war.

Die Heimischen zeigten wieder starken Kombinationsfussball und gingen als verdienter Sieger vom Platz. Mit dieser Leistung gelang der Mannschaft Wiedergutmachung für die Schmach in Seekirchen.




Viking

Landesliga Ost
13. Runde
-:-
(-:-)
Sonntag, 28.10.2012, 14:00 Uhr

FACEBOOK – FC Kufstein

Tabelle
  • Verein Sp. T D P
    1 FC Liefering 15 50:11 39 38
    2 FC Kufstein 15 40:16 24 37
    3 SV Austria Salzburg 15 40:7 33 36
    4 SC Bregenz 15 32:14 18 29
    5 WSG Wattens 14 30:20 10 25
    6 USK Anif 15 22:24 -2 22
    7 TSV Neumarkt 14 22:26 -4 21
    8 SCR Altach Am. 15 16:19 -3 20
    9 TSV St. Johann 15 21:21 0 18
    10 Wacker Innsbruck II 15 26:38 -12 17
    11 FC Dornbirn 15 23:29 -6 16
    12 SV Wals Grünau 15 23:33 -10 15
    13 SV Seekirchen 15 20:30 -10 13
    14 FC Hard 15 15:40 -25 13
    15 FC Andelsbuch 15 18:41 -23 10
    16 FC Pinzgau Saalfelden 15 17:46 -29 5

Sponsor
  • interspar
  • spar
  • hervis
  • kellys
  • ottakringer
  • schlumberger
  • viking
  • baumit
  • kronthaler
  • wechselberger
  • coca-cola
  • bodner-bau
  • margreiter-dachdeckerei
  • raiffeinsenbank
  • kneissl
  • kufstein
  • wmc-haustechnik
  • volksbank-kufstein
  • alpquell
  • bhg
  • pichler-co
  • bank-austria
  • weko
  • tiroler-wasser-kraft
  • stadtwerke-kufstein
  • moccador
  • sparkasse-kufstein
  • winwin
  • kufstein-galerien
  • burger-king
zurück
weiter