Das Auge isst mit: buntes Gemüse auf dem Teller

Inspiration bei der Ernährung: Essen in Farbe

Haben Sie es satt, einfarbige, beige aussehende Mahlzeiten zu essen? Nun, keine Sorge! Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Sie Ihren Teller aufhellen und die essentiellen Nährstoffe in Ihre Mahlzeiten bekommen können, um sich ausgewogen zu ernähren – was für die allgemeine Gesundheit des jugendlichen Athleten sowie für die Erholung vom Training wichtig ist.

Warum sollte ich in Farbe essen?

Farbig zu essen ist eine einfache, leichte Methode, um sicherzustellen, dass der junge Sportler eine ausgewogene, nährstoffreiche Ernährung erhält. Dieser grundlegende Tipp erhöht nachweislich den Anteil gesunder Lebensmittel wie Obst und reduziert die Anzahl ungesunder Fette und Öle, die bei jeder Mahlzeit konsumiert werden. Die natürlichen Farbstoffe in den meisten Obst- und Gemüsesorten bieten eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, einschließlich der Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Diabetes, Entzündungen und vielem mehr.

6 Tipps, um den „Regenbogen“ zu essen

Verwenden Sie eine Vielfalt von Farben: Je bunter der Teller ist, desto größer ist die Vielfalt der Nährstoffaufnahme. Versuchen Sie, Lebensmittel in allen Farben zu verwenden, um den größten Nutzen aus einer Reihe von Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien zu ziehen, z. B. Rote Bete, Paprika, Tomaten und Oliven im Salat.

Probieren Sie etwas Neues: Probieren Sie doch mal ein neues Rezept mit neuen oder anderen Zutaten aus, z. B. internationale Spezialitäten oder etwas, das Sie noch nie gegessen haben, z. B. Rote-Bete-Hummus (ein persönlicher Favorit!)

Lassen Sie sich inspirieren: Folgen Sie Food-Bloggern, Köchen und probieren Sie etwas aus, das Sie schon immer mal haben wollten und verändern Sie es. Denken Sie daran, je bunter, desto besser ist es für Sie!

Werden Sie kreativ: Warum nicht Wettbewerbe veranstalten und Ihre jugendlichen Athleten an Bord holen, um zu sehen, wie bunt sie ihren Teller gestalten können und was sie mit den Lebensmitteln, die Sie haben, kreieren können. Es kann ein Thema oder ein bestimmtes Design haben, um es lustig und spannend zu halten.

Je heller, desto besser: Unser Tipp Nummer eins ist, so bunt wie möglich zu sein! Die Frühlings- und Sommermonate stehen vor der Tür, warum sollten Sie es nicht hell und passend zum Wetter halten. Verwenden Sie farbenfrohe, frische Produkte, z. B. Salate, Gemüse, Obst und werden Sie kreativ damit! Obst kann auch eingefroren, zu Smoothies verarbeitet oder als gesunder, bunter Snack gegessen werden.

Verwenden Sie saisonale Produkte: Das hilft, die Kosten niedrig zu halten und für Abwechslung zu sorgen, während Sie die Vorteile von frischen, saisonalen Produkten nutzen. Halten Sie sich bei pflanzenbasierter Ernährung an Obst und Gemüse, das gerade Saison hat, um die schmackhaftesten Lebensmittel zu erhalten und es bunt zu halten! Denken Sie daran, dass gefrorene Früchte immer ein Gewinner sind, egal zu welcher Jahreszeit – meine Favoriten sind gefrorene Himbeeren und tropische Früchte (sie sind auch toll für Smoothies!)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.