Ladendorf gewinnt .. – SC PoysdorfOffizielle Vereinshomepage




Ladendorf gewinnt .. – SC PoysdorfOffizielle Vereinshomepage







SC Poysdorf

SC Poysdorf

Die offizielle Vereinshomepage

Zum SC Poysdorf Shop

Ladendorf gewinnt auch in Poysdorf!


Verein

SC Poysdorf
1. Kl Nord
8. Runde
1:4
(1:1)
Samstag, 21. September 2013, 16:00

Verein

SC Ladendorf

Der SC Ladendorf gewinnt seine Auswärtspartie gegen den SC Poysdorf und bleibt somit im Gleichschritt mit dem SC Neusiedl/Zaya!

Ladendorf nach früher Führung ineffizient

Der SC Ladendorf erwischte einen guten Start und ging bereits nach wenigen Augenblicken in Führung, nachdem Miroslav Pastucha auf der rechten Seite an den Ball kam und diesen zu Mathias Schmerold flankte, der per Kopf das 0:1 erzielte (4.)! Die Schmerold-Pastucha-Kombination

Insgesamt gesehen haben wir in den 90 Minuten einfach zu wenig gezeigt.

Christian Seiter (Sektionsleiter Poysdorf)

funktioniert also auch andersherum. In der achten Minute jagte der Ladendorfer Daniel Hübler den Ball über das Tor, woraufhin sich die Poysdorfer etwas fingen. Dennoch blieben die Gäste spielbestimmend und sie fanden in der 19. Minute auch ihre nächste Möglichkeit vor, nach einem Lochpass von Daniel Hübler startete Drazen Vidovic aus abseitsverdächtiger Position in Richtung des gegnerischen Keepers, jedoch machte er nichts aus dieser Situation. Sieben Minuten später lief Miroslav Pastucha seitlich alleine auf den Keeper zu, doch auch hier wurde die Kugel nicht verwertet. Kurz danach wurde die alte Fußballweisheit „Wer die Tore nicht macht, der kriegt sie“ bewahrheitet, denn bei der ersten gefährlichen Aktion der Hausherren spielte Elmedin Karovic einen guten Heberpass über die gegnerische Verteidigung zu Vojtech Malek, der den Ball mit der Brust annahm und ihn anschließend zum 1:1 einnetzte (31.)! Wenig später scheiterte auf der Gegenseite Mathias Schmerold nach einem Solo mit einem guten Schuss vom Sechzehner am Poysdorf-Keeper Adam Simayr. Danach passierte bis zu Pause nicht mehr allzu viel.

Poysdorf unterliegt nach Ausschluss und Sykora-Wechsel

Nach dem Seitenwechsel verlagerte sich die Partie zunächst ins Mittelfeld, wobei die Poysdorfer in der 50. Minute zu einem Freistoß kamen, bei dem Radek Sykora die Kugel nur knapp danebenschoss. Zur nächsten erwähnenswerten Szene kam es erst in der 72. Minute, Roman Loley sah

In der zweiten Halbzeit haben wir den Ausschluss und den spürbaren Wechsel der Poysdorfer ausgenutzt.

Harald Köppel (Trainer Ladendorf)

nach einem Foul seine zweite gelbe und somit die gelb-rote Karte (72.)! Gleichzeitig mit diesem Ausschluss mussten die Hausherren ihren Leistungsträger Radek Sykora austauschen (für ihn kam Martin Miksik ins Spiel), sie mussten also zwei Rückschläge innerhalb einer Minute hinnehmen. Danach übernahmen die Ladendorfer auch die Kontrolle und gingen auch prompt wieder in Führung: Bei einer Freistoßflanke von der halbrechten Seite wehrte der weit herausgekommene Adam Simayr den Ball nur kurz ab, woraufhin er zu Peter Seltenhammer kam, der das 1:2 schoss (74.)! Eine Minute später scheiterte Markus Schwab nach einem Corner mit einem Kopfball an der Latte. Weitere zwei Minuten später hatten die Poysdorfer eine gute Ausgleichsmöglichkeit, nach einer Flanke erwischte der Ladendorf-Goalie Christoph Wnek die Kugel nicht, woraufhin sie bei Roman Mokesch landete, der sie aber nicht richtig traf. Wenig später machten die Gäste den Sack endgültig zu, Peter Hruska bediente Miroslav Pastucha, der einen Pass in den Rückraum zu Markus Schwab spielte, der wiederum das 1:3 erzielte (80.)! Fünf Minuten später setzte die Köppel-Elf den Schlusspunkt, bei einem Pressball zwischen Markus Schwab und einem Verteidiger landete das Spielgerät etwas glücklich im Tor – 1:4 (85.)! Kurz danach beendete der Schiedsrichter dieses Spiel.

Fazit: Waren es zunächst die Poysdorfer, die von der Ineffizienz der Ladendorfer profitierten, so waren es im zweiten Spielabschnitt die Ladendorfer, die von einem Ausschluss und einem Wechsel der Poysdorfer profitierten.

  • Christian Seiter (Sektionsleiter – SC Poysdorf): "Insgesamt gesehen haben wir in den 90 Minuten einfach zu wenig gezeigt. Natürlich waren der Auschluss von Loley und der Wechsel von Sykora auch nicht förderlich. Wir hatten ja auch noch die Chance auf das 2:2, wenn wir die machen, ist vielleicht etwas drinnen."
  • Harald Köppel (Trainer – SC Ladendorf): "Wir waren zu Beginn zu ineffizient und nach dem Ausgleich des Gegners auch ein wenig nervös. In der zweiten Halbzeit haben wir aber den Ausschluss und den spürbaren Wechsel der Poysdorfer ausgenutzt und so konnten wir letztendlich auch verdient gewinnen."

adidas Trainingsball Set Finale 2013/14

Sparkasse Poysdorf

1. Kl Nord
11. Runde
1:0
(1:0)
Sonntag, 13.10.2013, 15:00 Uhr

Werde geomix Insider!

FACEBOOK – SC Poysdorf

  • Verein Sp. T D P
    1
    SC Neusiedl/Zaya
    5 18:5 13 15
    2

    SC Ladendorf

    6 18:3 15 14
    3
    ASV Hohenau
    5 14:3 11 13
    4
    SV Hausbrunn
    6 17:9 8 13
    5
    SC Kreuttal
    6 19:14 5 13
    6
    SC Großengersdorf
    5 16:7 9 12
    7

    SC Poysdorf

    6 14:10 4 12
    8
    SK Spannberg
    5 9:13 -4 7
    9
    FK Bockfließ
    5 8:13 -5 7
    10
    SCU Poysbrunn
    5 11:9 2 6
    11

    ATSV Auersthal

    6 16:16 0 6
    12

    SV Strasshof

    5 7:13 -6 6
    13
    SV Bad Pirawarth
    4 7:8 -1 4
    14
    FC Angern
    5 8:14 -6 4
    15
    SC Groß-Enzersdorf
    4 9:18 -9 3
    16
    SV Großkrut
    6 8:19 -11 3
  • Verein Sp. T D P
    1

    SC Ladendorf

    11 35:5 30 29
    2
    SC Neusiedl/Zaya
    11 34:7 27 29
    3
    ASV Hohenau
    11 33:11 22 26
    4
    SC Großengersdorf
    11 23:16 7 17
    5
    SC Kreuttal
    11 27:28 -1 16
    6
    SV Hausbrunn
    11 24:29 -5 16
    7
    SCU Poysbrunn
    10 24:22 2 15
    8
    SK Spannberg
    10 22:23 -1 15
    9

    SC Poysdorf

    10 21:23 -2 15
    10
    FK Bockfließ
    10 20:25 -5 13
    11

    SV Strasshof

    11 17:24 -7 13
    12
    SV Bad Pirawarth
    10 20:22 -2 11
    13

    ATSV Auersthal

    11 25:36 -11 7
    14
    SV Großkrut
    10 13:26 -13 7
    15
    SC Groß-Enzersdorf
    9 20:38 -18 7
    16
    FC Angern
    11 15:38 -23 4
  • Verein Sp. T D P
    1

    SC Ladendorf

    5 17:2 15 15
    2
    SC Neusiedl/Zaya
    6 16:2 14 14
    3
    ASV Hohenau
    6 19:8 11 13
    4
    SCU Poysbrunn
    5 13:13 0 9
    5
    SK Spannberg
    5 13:10 3 8
    6
    SV Bad Pirawarth
    6 13:14 -1 7
    7

    SV Strasshof

    6 10:11 -1 7
    8
    FK Bockfließ
    5 12:12 0 6
    9
    SC Großengersdorf
    6 7:9 -2 5
    10
    SV Großkrut
    4 5:7 -2 4
    11
    SC Groß-Enzersdorf
    5 11:20 -9 4
    12
    SC Kreuttal
    5 8:14 -6 3
    13

    SC Poysdorf

    4 7:13 -6 3
    14
    SV Hausbrunn
    5 7:20 -13 3
    15

    ATSV Auersthal

    5 9:20 -11 1
    16
    FC Angern
    6 7:24 -17 0

Sponsoren
  • schlemmer
  • adam-schmuck
  • remes
  • sparkasse-poysdorf
  • wiener-staedtische
  • wottle
  • volksbank
zurück
weiter







pixel