Pirawarth triumphi.. – SC PoysdorfOffizielle Vereinshomepage




Pirawarth triumphi.. – SC PoysdorfOffizielle Vereinshomepage







SC Poysdorf

SC Poysdorf

Die offizielle Vereinshomepage

Zum SC Poysdorf Shop

Pirawarth triumphiert in Poysdorf!


Verein

SC Poysdorf
1. Kl Nord
1. Runde
0:1
(0:1)
Samstag, 10. August 2013, 17:30

SV Bad Pirawarth

Dank eines Elfmeters kommt der SV Bad Pirawarth auswärts beim SC Poysdorf zu einem erfolgreichen Saisonauftakt!

Bereits nach wenigen Minuten kam der SV Bad Pirawarth zu einer guten Chance, Bernhard Romstorfer bediente Johannes Grames, dessen Schuss aber vom Poysdorf-Keeper Patrik Lehner abgewehrt wurde. Danach entwickelte sich ein Hin und Her, bei dem beide Teams zu guten

Zu Hause hätten wir uns eigentlich mehr erwartet.

Christian Seiter (Sektionsleiter Poysdorf)

Möglichkeiten kamen. Auf beiden Seiten gab es jeweils eine Eins-gegen-Eins-Situation gegen den Tormann, die aber beide nichts einbrachten, zudem traf der Poysdorfer Dominik Wolfram einmal die Latte. Nach etwas mehr als einer halben Stunde kam der Pirawarther Rudolf Obal nach einem Querpass im gegnerischen Strafraum an den Ball, wo er von Patrik Lehner gefoult wurde, nachdem sich dieser mit seinem Mitspieler Roman Mokesch nicht ganz einig war. Daraufhin gab es einen Elfmeter, den Ladislav Benicek trocken zum 0:1 verwertete (35.)! Danach starteten die Gäste weitere Angriffe,  jedoch fehlte dabei entweder der letzte Pass oder der richtige Abschluss. Nachdem auch das Heimteam nicht mehr gefährlich wurde, ging es schon bald in die Kabinen zur Pause.

Poysdorf drückt vergeblich

Ein paar Minuten nach dem Wiederanpfiff hatten die Pirawarther eine gute Chance ihre Führung zu erhöhen, ein Kopfball von Johannes Grames ging aber nur an die Stange. Danach übernahmen die Poysdorfer allmählich die Kontrolle und nun drückten sie auf den Ausgleich. So vergab

Wir freuen uns natürlich über den gelungenen Saisonauftakt.

Robert Lesdedaj (Trainer Pirawarth)

Vojtech Malek eine gute Kopfballmöglichkeit, zudem schoss er die Kugel bei einem Freistoß ebenfalls an die Stange. Einmal brachten die Hausherren das Spielgerät im gegnerischen Kasten unter, jedoch stand der vermeintliche Torschütze Radek Sykora im Abseits. Oft scheiterte die Heimmannschaft auch am Pirawarth-Keeper Ernst Schmidmayer, der einige tolle Reaktionen zeigte. Etwa zehn Minuten vor dem Ende des Spiels verletzte er sich aber, woraufhin er von Patrick Graf ersetzt wurde. In der Nachspielzeit traf Vojtech Malek noch einmal die Latte. Der Ball wollte also nicht noch einmal ins Tor und so blieb es letztendlich beim Auswärtssieg der Pirawarther.

Fazit: Nachdem der SV Bad Pirawarth einige gute Chancen vergab, ging er durch einen Elfmeter in Führung. Danach drückten die Poysdorfer auf den Ausgleich, sie hatten auch noch gute Möglichkeiten, jedoch wollte der Ball (bis auf das eine Mal als Radek Sykora im Abseits stand) nicht noch einmal ins Tor.

  • Christian Seiter (Sektionsleiter – SC Poysdorf): "Die erste Halbzeit war ausgeglichen, in der zweiten waren wir dann stärker. Wir hatten ein paar gute Chancen und haben auch die Latte und die Stange getroffen, aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor hinein. Zu Hause hätten wir uns eigentlich mehr erwartet."
  • Robert Lesdedaj (Trainer – SV Bad Pirawarth): "In der ersten Halbzeit hatten wir einige Chancen, haben dann aber nur durch einen Elfmeter getroffen. Nach etwa einer Stunde haben die Poysdorfer das Kommando übernommen, da hat uns unser Keeper einige Male gerettet. Aufgrund der ersten Halbzeit ist der Sieg am Ende aber nicht unverdient. Wir freuen uns natürlich über den gelungenen Saisonauftakt."

adidas Trainingsball Set Finale 2013/14

Adam Schmuck

1. Kl Nord
11. Runde
1:0
(1:0)
Sonntag, 13.10.2013, 15:00 Uhr

Werde geomix Insider!

FACEBOOK – SC Poysdorf

  • Verein Sp. T D P
    1
    SC Neusiedl/Zaya
    5 18:5 13 15
    2

    SC Ladendorf

    6 18:3 15 14
    3
    ASV Hohenau
    5 14:3 11 13
    4
    SV Hausbrunn
    6 17:9 8 13
    5
    SC Kreuttal
    6 19:14 5 13
    6
    SC Großengersdorf
    5 16:7 9 12
    7

    SC Poysdorf

    6 14:10 4 12
    8
    SK Spannberg
    5 9:13 -4 7
    9
    FK Bockfließ
    5 8:13 -5 7
    10
    SCU Poysbrunn
    5 11:9 2 6
    11

    ATSV Auersthal

    6 16:16 0 6
    12

    SV Strasshof

    5 7:13 -6 6
    13
    SV Bad Pirawarth
    4 7:8 -1 4
    14
    FC Angern
    5 8:14 -6 4
    15
    SC Groß-Enzersdorf
    4 9:18 -9 3
    16
    SV Großkrut
    6 8:19 -11 3
  • Verein Sp. T D P
    1

    SC Ladendorf

    11 35:5 30 29
    2
    SC Neusiedl/Zaya
    11 34:7 27 29
    3
    ASV Hohenau
    11 33:11 22 26
    4
    SC Großengersdorf
    11 23:16 7 17
    5
    SC Kreuttal
    11 27:28 -1 16
    6
    SV Hausbrunn
    11 24:29 -5 16
    7
    SCU Poysbrunn
    10 24:22 2 15
    8
    SK Spannberg
    10 22:23 -1 15
    9

    SC Poysdorf

    10 21:23 -2 15
    10
    FK Bockfließ
    10 20:25 -5 13
    11

    SV Strasshof

    11 17:24 -7 13
    12
    SV Bad Pirawarth
    10 20:22 -2 11
    13

    ATSV Auersthal

    11 25:36 -11 7
    14
    SV Großkrut
    10 13:26 -13 7
    15
    SC Groß-Enzersdorf
    9 20:38 -18 7
    16
    FC Angern
    11 15:38 -23 4
  • Verein Sp. T D P
    1

    SC Ladendorf

    5 17:2 15 15
    2
    SC Neusiedl/Zaya
    6 16:2 14 14
    3
    ASV Hohenau
    6 19:8 11 13
    4
    SCU Poysbrunn
    5 13:13 0 9
    5
    SK Spannberg
    5 13:10 3 8
    6
    SV Bad Pirawarth
    6 13:14 -1 7
    7

    SV Strasshof

    6 10:11 -1 7
    8
    FK Bockfließ
    5 12:12 0 6
    9
    SC Großengersdorf
    6 7:9 -2 5
    10
    SV Großkrut
    4 5:7 -2 4
    11
    SC Groß-Enzersdorf
    5 11:20 -9 4
    12
    SC Kreuttal
    5 8:14 -6 3
    13

    SC Poysdorf

    4 7:13 -6 3
    14
    SV Hausbrunn
    5 7:20 -13 3
    15

    ATSV Auersthal

    5 9:20 -11 1
    16
    FC Angern
    6 7:24 -17 0

Sponsoren
  • schlemmer
  • adam-schmuck
  • remes
  • sparkasse-poysdorf
  • wiener-staedtische
  • wottle
  • volksbank
zurück
weiter







pixel