Poysdorf verliert .. – SC PoysdorfOffizielle Vereinshomepage




Poysdorf verliert .. – SC PoysdorfOffizielle Vereinshomepage







SC Poysdorf

SC Poysdorf

Die offizielle Vereinshomepage

Zum SC Poysdorf Shop

Poysdorf verliert Derby gegen Poysbrunn!

SCU Poysbrunn
1. Kl Nord
3. Runde
5:2
(1:1)
Samstag, 17. August 2013, 20:00

Verein

SC Poysdorf

Der SCU Poysbrunn gewinnt das Heimderby gegen den SC Poysdorf und feiert somit den ersten Punktegewinn der neuen Saison!

Der SC Poysdorf fand gut in das Spiel und kam bereits nach etwa fünf Minuten zur ersten Chance, wobei Radek Sykora den gegnerischen Keeper anschoss. In den darauffolgenden Minuten agierten beide Teams etwas abwartend, scheinbar wollten beide Seiten vorerst nicht allzu viel riskieren. Nach einer halben Stunde scheiterte der Poysdorfer Vojtech Malek nach einem Stanglpass. Kurz danach gingen die Poysbrunner in Führung, Lukas Kysela schoss den Ball bei einem Freistoß direkt ins lange Eck – 1:0 (37.)! Die Freude über diesen Treffer währte jedoch nicht allzu lange, denn noch vor der Pause griffen die Gäste über die rechte Seite an, wobei Vojtech Malek einen guten Pass in den gegnerischen Sechzehner spielte, wo René Schodl das 1:1 schoss (42.)! Kurz danach ging es in die Kabinen.

Mit einem X in die Pause

Wir haben verdient gewonnen, auch wenn der Sieg am Ende zu hoch ausgefallen ist.

Ronald Luckner (Sektionsleiter Poysbrunn)

Poysbrunn dreht eine gedrehte Partie

Kurz nach dem Wiederanpfiff drehten die Poysdorfer das Spiel, bei einem Konter wurde die Kugel zu Vojtech Malek geflankt, der das 1:2 erzielte (50.)! Danach hatten die Gäste weitere Möglichkeiten, die sie aber vergaben. Stattdessen sorgte das Heimteam für den erneuten Ausgleich, Bernd

Derzeit wird bei uns jeder Fehler bestraft.

Christian Seiter (Sektionsleiter Poysdorf)

Körber verlängerte den Ball mit dem Kopf zu Lukas Kysela, der für das 2:2 sorgte (58.)! Wenig später konnten die Poysbrunner die Partie neuerdings drehen, Bernd Körber bediente Daniel Fischer auf der rechten Seite, der den Ball zum 3:2 einnetzte (67.)! Ein paar Minuten später traf der Poysdorfer Radek Sykora die Latte, im Gegenzug sorgte der Gastgeber für die Vorentscheidung: Der Neo-Poysbrunner Vlastimil Rysavy setzte sich auf der rechten Seite gegen zwei Gegenspieler durch und überraschte den gegnerischen Tormann mit einem Schuss aus dem spitzen Winkel – 4:2 (79.)! In der Nachspielzeit setzte der kurz zuvor eingewechselte Georg Gruber den Schlusspunkt, als er aus einem Getümmel heraus das 5:2 schoss (90.+3)! Kurz danach beendete der Referee die Partie.

Fazit: Die Zuschauer sahen ein torreiches Derby, wobei die Poysbrunner ihren ersten Saisonsieg einfuhren. Die Poysdorfer waren an diesem Tag zu ineffizient und stehen somit weiterhin ohne Punkte da.

  • Ronald Luckner (Sektionsleiter – SCU Poysbrunn): "Wir haben verdient gewonnen, auch wenn der Sieg am Ende zu hoch ausgefallen ist. Besonders unsere jungen Spieler haben sich wieder voll reingehaut und unsere verletzten Spieler gut ersetzt. Da sieht man, dass sich die Arbeit in der Reserve bezahlt macht."
  • Christian Seiter (Sektionsleiter – SC Poysdorf): "Wir waren spielerisch um eine Spur stärker, aber bei den Poysbrunnern ist einfach jeder Schuss reingegangen. Derzeit wird bei uns jeder Fehler bestraft."

adidas Trainingsball Set Finale 2013/14

Wiener Städtische

1. Kl Nord
11. Runde
1:0
(1:0)
Sonntag, 13.10.2013, 15:00 Uhr

Werde geomix Insider!

FACEBOOK – SC Poysdorf

  • Verein Sp. T D P
    1
    SC Neusiedl/Zaya
    5 18:5 13 15
    2

    SC Ladendorf

    6 18:3 15 14
    3
    ASV Hohenau
    5 14:3 11 13
    4
    SV Hausbrunn
    6 17:9 8 13
    5
    SC Kreuttal
    6 19:14 5 13
    6
    SC Großengersdorf
    5 16:7 9 12
    7

    SC Poysdorf

    6 14:10 4 12
    8
    SK Spannberg
    5 9:13 -4 7
    9
    FK Bockfließ
    5 8:13 -5 7
    10
    SCU Poysbrunn
    5 11:9 2 6
    11

    ATSV Auersthal

    6 16:16 0 6
    12

    SV Strasshof

    5 7:13 -6 6
    13
    SV Bad Pirawarth
    4 7:8 -1 4
    14
    FC Angern
    5 8:14 -6 4
    15
    SC Groß-Enzersdorf
    4 9:18 -9 3
    16
    SV Großkrut
    6 8:19 -11 3
  • Verein Sp. T D P
    1

    SC Ladendorf

    11 35:5 30 29
    2
    SC Neusiedl/Zaya
    11 34:7 27 29
    3
    ASV Hohenau
    11 33:11 22 26
    4
    SC Großengersdorf
    11 23:16 7 17
    5
    SC Kreuttal
    11 27:28 -1 16
    6
    SV Hausbrunn
    11 24:29 -5 16
    7
    SCU Poysbrunn
    10 24:22 2 15
    8
    SK Spannberg
    10 22:23 -1 15
    9

    SC Poysdorf

    10 21:23 -2 15
    10
    FK Bockfließ
    10 20:25 -5 13
    11

    SV Strasshof

    11 17:24 -7 13
    12
    SV Bad Pirawarth
    10 20:22 -2 11
    13

    ATSV Auersthal

    11 25:36 -11 7
    14
    SV Großkrut
    10 13:26 -13 7
    15
    SC Groß-Enzersdorf
    9 20:38 -18 7
    16
    FC Angern
    11 15:38 -23 4
  • Verein Sp. T D P
    1

    SC Ladendorf

    5 17:2 15 15
    2
    SC Neusiedl/Zaya
    6 16:2 14 14
    3
    ASV Hohenau
    6 19:8 11 13
    4
    SCU Poysbrunn
    5 13:13 0 9
    5
    SK Spannberg
    5 13:10 3 8
    6
    SV Bad Pirawarth
    6 13:14 -1 7
    7

    SV Strasshof

    6 10:11 -1 7
    8
    FK Bockfließ
    5 12:12 0 6
    9
    SC Großengersdorf
    6 7:9 -2 5
    10
    SV Großkrut
    4 5:7 -2 4
    11
    SC Groß-Enzersdorf
    5 11:20 -9 4
    12
    SC Kreuttal
    5 8:14 -6 3
    13

    SC Poysdorf

    4 7:13 -6 3
    14
    SV Hausbrunn
    5 7:20 -13 3
    15

    ATSV Auersthal

    5 9:20 -11 1
    16
    FC Angern
    6 7:24 -17 0

Sponsoren
  • schlemmer
  • adam-schmuck
  • remes
  • sparkasse-poysdorf
  • wiener-staedtische
  • wottle
  • volksbank
zurück
weiter







pixel