Ersten Punkt erkämpft !! – News – SV Kieninger-Bau Bad GoisernOffizielle Vereinshomepage




Ersten Punkt erkämpft !! – News – SV Kieninger-Bau Bad GoisernOffizielle Vereinshomepage







SV Kieninger-Bau Bad Goisern

SV Kieninger-Bau Bad Goisern

Zum SV Kieninger-Bau Bad Goisern Shop

Ersten Punkt erkämpft !!

14.09.2015


SV Kieninger-Bau Bad Goisern –  FC Daxl Andorf     2 : 2 (0:1):

Mit dem ersten Punktegewinn für den SV Kieninger-Bau endete das Heimspiel gegen den FC Daxl Andorf.
Vor allem nach der Pause war dieser Teilerfolg auch verdient und basiert vor allem auf einer starken kämpferischen Leistung bis zum Spielende.

Einige Überraschungen gab es bereits vor dem Spiel, nominierte doch Trainer Franz Scherpink mit Tormann Malte Bürgler (kurzfristig ausgeliehen von Union Vöcklamarkt), Roland Bärnthaler (reaktiviert) und Michael Leimer gleich 3 neue Akteure in der Startmannschaft. Dies sollte vor allem der Stabilisierung der Abwehr dienen und der Mannschaft nach den 4 Anfangsniederlagen zusätzliche Kampfkraft bringen.

Der Spielverlauf: 

Die Gäste beginnen das Spiel wie erwartet mit überfallsartigen Angriffen und haben bereits nach wenigen Minuten auch die erste Tormöglichkeit durch Spielertrainer Genadi Petrov, welcher den Ball aus kurzer Distanz aber über das Tor zirkelt.

In der Folge kann sich die Scherpink-Elf aber immer besser auf das Spiel der Gäste einstellen, ohne aber ihrerseits zu echten Chancen zu kommen. Als man  mit den Gedanken bereits in der Halbzeitpause zu sein scheint,  fällt aber dennoch der Führungstreffer für den FC Andorf als nach einem von Torhüter Malte Bürgler zu kurz abgewehrten Ball der Toptorschütze der Gäste Genadi Petrov die Situation am schnellsten erfasst und aus wenigen Metern zum 0:1 trifft.

Nach dem Seitenwechsel bringt Trainer Scherpink mit Jakob Promberger in der 53. Minute den ersten neuen Spieler und dieser erzielt in der 63. Minute im Nachsetzen den vielbejubelten Ausgleich zum 1:1. 

Es folgt die beste Phase der Hausherren, in genau diese fällt aber die neuerlich Führung für die Innviertler. Und dieser Treffer sorgt nach dem Spiel für einige Diskussionen, entsteht er doch in der 70. Minute aus einem Foulelfmeter, welchen Mario Illibauer eiskalt verwandelt. Die Szene welche zu dieser harten Entscheidung führte wird von vielen als nicht ahndungswürdig bezeichnet und wird vom Spielleiter erst nach Rückfrage bei seinem Assistenten getroffen.

Mit dem Mute der Verzweiflung setzen nun die Hausherren alles daran um zumindest noch zum Ausgleich zu kommen. Aber die Zeit läuft vorerst für die Gäste, welche zwar noch zu Kontermöglichkeiten kommen, diese aber nicht nutzen können. Und so bleibt es in der 85. Minute Kapitän Marco Wieser vorbehalten mit einem sehenswerten Schuss aus spitzem Winkel den ersehnten zweiten Treffer für den Sv Kieninger-Bau Bad Goisern zum 2:2 Ausgleich zu erzielen.

Hektische Schlussminuten folgen, in denen beide Teams noch die Entscheidung suchen, vorhandene Chancen werden aber vergeben und so bleibt es mit dem Schlusspfiff des eigentlich sehr guten Spielleiters beim gerechten Endstand von 2:2 und kann damit die Heimmannschaft endlich den ersten Punktegewinn feiern.

Die Überlegungen des Goisern-Trainers haben damit zumindest einen Teilerfolg gebracht und sollte dieser für die bevorstehenden Aufgaben einen wichtigen Schub für das Selbstvertrauen geben.

1-b-Mannschaft:   

SV Kieninger-Bau Bad Goisern 1-b   –  FC Daxl Andorf 1-b     0 : 5 (0:4):

Die erste Möglichkeit hatten die Hausherren, was dann aber folgte war ein Spiel auf schiefer Ebene in Rchtung Tor der Goiserer. Und bis zur Pause nutzten die Gäste diese Überlegenheit auch weidlich aus und gingen mit einer klaren  4:0 Führung in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie, die Gäste wollten nicht mehr und die Heimischen waren an diesem Tag leider nicht in der Lage, dem Spiel eine Wendung zu geben. Mit dem 0:5 kurz vor Spielende war die Zwitter-Elf  noch gut bedient und wird es einer enormen Leistungssteigerung bedürfen um in den kommenden Begegnungen ein besseres Ergebniss erzielen zu können.

Vorschau:

Am kommenden Samstag treffen unsere Mannschaften auswärts auf den SK Bad Wimsbach 1933 und wird auch dieses Spiel alles andere als leicht zu bestreiten sein, gehen doch die Wimsbacher nach einem 3:0 Erfolg über Utzenaich mit viel Selbstvertrauen in das Spiel und sind sicher als Favoriten zu bezeichnen.
Spielbeginne:  1-b:  15.00 Uhr – Kampfmannschaften:  17.00 Uhr

Nachwuchsergebnisse:

Besser als die Situation bei den Erwachsenen geht es derzeit den Nachwuchsmannschaften des SV Kieninger-Bau Bad Goisern.

U-9-Turnier in Bad Ischl:    2 Siege, 2 Remis
U-10 – ASKÖ Raika Gosau     17 : 2
U-12 – SV Attersee                 12 : 3
U-14 – ASKÖ Attnang               6 : 3
U-17 – SV St.Wolfgang             4 : 4 
 
   

https://www.geomix-vereine.at/shop/nike_fc_barcelona_heim_trikot_2015_16_blau_rot-3084.htm

Kieninger

LL West
13. Runde
6:0
(1:0)
Samstag, 07.11.2015, 14:00 Uhr

FACEBOOK

Sponsoren

Partner
  • kieninger
  • goriup-feuerfest-gmbh
  • wessenthaler-baustoffhandel
  • just4keepers
  • volksbank-bad-goisern
  • raiffeisenbank-inneres-salzkammergut
  • 1sparkasse-salzkammergut
  • fanreportcom
zurück
weiter







pixel