Unter Wert geschlagen !! – News – SV Kieninger-Bau Bad GoisernOffizielle Vereinshomepage




Unter Wert geschlagen !! – News – SV Kieninger-Bau Bad GoisernOffizielle Vereinshomepage







SV Kieninger-Bau Bad Goisern

SV Kieninger-Bau Bad Goisern

Zum SV Kieninger-Bau Bad Goisern Shop

Unter Wert geschlagen !!

28.09.2015


SV Kieninger-Bau Bad Goisern  –  Union Handy Shop Esternberg   2 : 3 (1:2):

Es klingt wie eine faule Ausrede, entspricht aber zumindest nach Ansicht vieler Anhänger  des SV Kieninger-Bau den Tatsachen. Eine gute Leistung vor allem nach der Pause wurde wieder nicht mit einem Punktegewinn belohnt und für ein positives Ergebnis fehlten diesmal nur wenige Minuten. Über die Rolle des Spielleiters wird an anderer Stelle zu berichten sein, hatte es doch den Anschein, dass ein eigentlich sehr fair geführtes Spiel zu entgleiten drohte.

Der Spielverlauf: 

Die mit viel Selbstvertrauen angereisten Gäste legten von Beginn an ein sehr hohes Tempo vor und drängten die Hausherren in die eigene Hälfte zurück. Allerdings bedurfte der Führungstreffer für die Gäste nach Ansicht vieler Beobachter der Mithilfe des Schiedsrichters, welcher in der 27. Minute nach einem Luftkampf im Goiserer Strafraum völlig überraschend auf Elfmeter entschieden hatte. Radek Zmek nutzte diese Gelegenheit, wobei Torhüter Malte Bürgler zwar den Ball noch berühren konnte, das Tor aber nicht verhindern konnte.

Zwar legten die Goiserer die Nervosität in der Folge etwas ab, spielbestimmend bleiben aber weiterhin die Gäste aus Esternberg. Und in der 42. Minute wird diese Überlegenheit auch zum zweiten Treffer genutzt, als nach einer schönen Kombination über mehrere Stationen Flotian Witzeneder diese erfolgreich abschließen konnte.

Diesmal erfolgt die Reaktion der Scherpink-Elf aber sofort. Nur 60 Sekunden nach dem zweiten Verlusttor kommt Stefan Gassenbauer nach einer zu kurzen Abwehr an das Leder und überrascht den Gästetorhüter mit einem gefühlvollen Heber zum 1:2 Anschlusstreffer und damit ist auch der Pausenstand gegeben.

Wachgerüttelt von einer Kabinenpredigt agieren die Gastegeber nach der Pause wie verwandelt. Waren es vor der Pause die Gäste, welche mit Pressing viele Aktionen erfolgreich unterbinden konnten, ist es nun die Scherpink-Elf, welche viel Druck aufbauen kann und dadurch auch zu Möglichkeiten kommt, welche aber vorerst nicht genutzt oder vom guten Torhüter der Gäste zunichte gemacht werden.

In der 70. Minute wird Esternbergs Florian Witzeneder  wegen Foulspiels ausgeschlossen und die Gäste haben jetzt noch mehr Defensivarbeit zu leisten. Aus einem Eckball fällt in der 81. Minute dann der Ausgleich zum 2:2 durch einen Kopfballtreffer des kurz zuvor eingewechselten Josef Schöndorfer. 

Bitter die 88. Minute als nach einem der ganz wenigen Angriffe der Esternberger diesen der "Lucky Punch" gelingt, als Radek Zmek per Kopf mit seinem zweiten Treffer in diesem Spiel zum 2:3 Endstand trifft. Mit der roten Karte für Felix Egger in der Nachspielzeit wird dazu ein weiterer Akteur dem SV Kieninger-Bau in der nächsten Runde sicher fehlen und damit die Personalsituation bei den Goiserern nicht besser werden.

Als Fazit bleibt nach dem Spiel die Erkenntnis, dass man vor allem in der zweiten Hälfte gut mitgehalten, ja sogar die dominierende Elf war, aber wieder ohne Erfolgerlebnis das Spielfeld verlassen musste und der Anteil des Spielleiters daran für Diskussionen gesorgt hat.

————————————————————————————————————————————————————–

1-b-Mannschaften: 

SV Kieninger-Bau Bad Goisern 1-b  –  Union Esternberg 1-b      0 : 1 (0:0):
 
Die Ausgangslage war klar, spielte doch der Tabellenführer (Esternberg) gegen den HeimischenTabellennachzügler.
Nach dem Spiel war außer dem Ergebnis kein Unterschied zu verzeichnen und bei besserer Chancenverwertung wäre für die Zwitter-Elf sicher ein Punktegewinn möglich gewesen.  

————————————————————————————————————————————————————–

Vorschau:
 
Die beiden nächsten Spiele des SV Kieninger-Bau Bad Goisern finden jeweils auswärts statt und sind sicher für den weiteren Verlauf der Herbstmeisterschaft von enormer Bedeutung. Am kommenden Samstag (03.10.) kommt es in Utzenaich zum Duell der Tabellennachzügler bevor am Samstag 10. 10. die Partie in Schwanenstadt gegen den dortigen SC wartet.

————————————————————————————————————————————————————

Nachwuchsergebnisse:

U-10  –  UFC Mondsee     3 : 7
U-12  –  USC Attergau     1 : 4
U-14  –  ASKÖ Pinsdorf   8 : 1
U-17  –  SPG Ausseerland   0 : 11 

——————————————————————————————————————————————————————-
 
   
 

https://www.geomix-vereine.at/shop/nike_fc_barcelona_heim_trikot_2015_16_blau_rot-3084.htm

Kieninger

LL West
13. Runde
6:0
(1:0)
Samstag, 07.11.2015, 14:00 Uhr

FACEBOOK

Sponsoren

Partner
  • kieninger
  • goriup-feuerfest-gmbh
  • wessenthaler-baustoffhandel
  • just4keepers
  • volksbank-bad-goisern
  • raiffeisenbank-inneres-salzkammergut
  • 1sparkasse-salzkammergut
  • fanreportcom
zurück
weiter







pixel