Erneute Heimpleite! – SV WalchseeOffizielle Vereinshomepage




Erneute Heimpleite! – SV WalchseeOffizielle Vereinshomepage






SV Walchsee

SV Walchsee

Die offizielle Vereinshomepage

Zum SV Walchsee Shop

Erneute Heimpleite!


Verein

SV Walchsee
Landesliga Ost
7. Runde
1:4
(1:2)
Samstag, 19. September 2015, 17:00
Ramsbachstadion

SC Kirchberg

0:2 nach 4 Minuten – am Ende ein 4:1-Sieg der Kirchberger.

Treffen der Negativserien

Vor Beginn werden sich viele Angehörige und Fans gefragt haben, welche Negativserie wohl hoffentlich an jenem Samstag Nachmittag in Walchsee zu Ende geht. Die Hausherren warteten überhaupt noch auf den ersten Saisonsieg und die Gäste aus Kirchberg kamen mit 4 Niederlagen in Folge im Gepäck an den Walchsee. Doch nach 4 Minuten konnten sich die Gäste schon zwei Mal freuen. Nach einer Freistoßflanke von Harald Vcelar missglückte Matthias Lüthke der Abwehrversuch und bereits in Minute 2 führten die Gäste mit 1:0. Nur 2 Minuten später legte Marco Leo noch einen drauf: Ein weiter Ball der Kirchberger und Arno Haselmaier und Armin Erharter waren sich uneinig. Nutznieser dieser Situation war der bereits erwähnte Marco Leo, der den Ball nur mehr ins leere Tor schieben musste. Die Hausherren waren bedient. Doch sie versuchten im Anschluss das Spiel in die Hand zu nehmen und auch den Gästen merkte man die Unsicherheit an. Es dauerte aber bis zur Nachspielzeit der ersten Hälfte bis der Anschlusstreffer fiel. Nach einer Flanke von der rechten Seite kam der Ball zu Matthias Kapfinger, der mit links zum 1:2 aus Walchseer Sicht einschoß. Bereits fünf Minuten vorher vergab Kapfinger eine Chance zum Anschluss, die Thomas Gründhammer mit einer Fußabwehr zunichte machte.

Doppeltes Handspiel führt zu Ampelkarte

Nach Wiederanpfiff versuchten die Hausherren den Ausgleich zu erzielen. Sie konnten sich aber wenige Chancen herausspielen. Zu allem Überfluss sah Florian Moser dann nach wiederholtem Handspiel die gelb-rote Karte in Minute 59. Nur eine Minute später schafften die Gäste die Vorentscheidung. Nach einem hohen Ball auf Roy Meulendijks konnte dieser den Ball optimal auf Harald Vcelar weiterleiten, der zum 3:1 für die Gäste traf. Den Schlusspunkt setzte dann der Vorbereiter zum 3:1 selbst: Roy Meulendijks schloss einen Konter über Florian Pichler und Marco Leo nach dessen Querpass zum 4:1 ab.

Fazit:

Walchsee muss jetzt den Mund abputzen und nach der Rückkehr einiger Stammspieler ist mit der Gratt-Truppe sicher wieder zu rechnen. Kirchberg tankt Selbstvertrauen vor dem Derby gegen Brixen am kommenden Wochenende.

Gerhard Gratt, Trainer SV Walchsee: "Wir blasen personell aus dem letzten Loch. Im Moment passt einfach alles zusammen in negativer Hinsicht. Die Jungs haben sich bemüht."

Thomas Gruber, Trainer SC Kirchberg: "Das war ein sehr wichtiger Sieg nach vier Niederlagen."

QUELLE: Fanreport.com

https://www.geomix-vereine.at/shop/nike_fc_barcelona_heim_trikot_2015_16_blau_rot-3084.htm

Raiffeisen

Landesliga Ost
13. Runde
2:1
(1:0)
Samstag, 31.10.2015, 14:00 Uhr
Ramsbachstadion

FACEBOOK

Partner
  • volksbank-walchsee
  • raiffeisen
  • alpenhof
  • dacapo
  • freisinger
  • wittlinger
zurück
weiter







pixel