Gegentor in letzte.. – SV WalchseeOffizielle Vereinshomepage




Gegentor in letzte.. – SV WalchseeOffizielle Vereinshomepage






SV Walchsee

SV Walchsee

Die offizielle Vereinshomepage

Zum SV Walchsee Shop

Gegentor in letzter Sekunde!


Verein

SV Kolsass/Weer
Landesliga Ost
12. Runde
1:1
(0:1)
Samstag, 24. Oktober 2015, 17:30

Verein

SV Walchsee

Lange Zeit sah die Gratt-Elf wie der sichere Sieger aus – doch Alex Farbmacher köpfte in der 92. Minute den Ausgleich für Kolsass/Weer.

300 Zuschauer wollten sich den Kellerkrimi zwischen Kolsass/Weer und Walchsee nicht entgehen lassen. Die Fans sahen eine kampfbetonte, aber stets faire Begegnung in der beide Mannschaften viel mit langen Bällen operierten. In der 6. Minute kamen die Gäste zur ersten Chance durch Matthias Kapfinger, aber sein Schuss ging knapp am Tor vorbei. Florian Praschberger traf bei seiner Schussgelegenheit zwar das Tor, aber eben auch den Tormann und so blieb es beim 0:0.

Die Kolsasser ihrerseits kamen auch einige Male gefährlich vor den Kasten von Arno Haselmaier, aber auch sie vermochten dabei nichts Zählbares zustande zu bringen. In der 37. Minute kam Hakan Yücel an der Mittelauflage an den Ball und bediente Alexander Mraz ideal. Dieser musste den Ball nur mehr am Tormann Andreas Hartner vorbeischieben und so stand es kurz vor der Pause 1:0 für die Gäste.

Kolsass will Niederlage verhindern

Nach Wiederanpfiff spielten die Hausherren offensiver, aber die Ausbeute blieb weiterhin mehr als nur bescheiden. Bei einer Praschberger-Chance hatten sie sogar Glück, dass nicht das 2:0 fiel. Als alle schon mit einem knappen Auswärtssieg für Walchsee rechneten, setzte sich ein Kolsasser Spieler auf der Seite gegen 3 Walchseer durch und seine Flanke fand den Kopf von Alexander Farbmacher. Sein Kopfstoß ging via Innenstange ins Tor zum vielumjubelten 1:1-Ausgleich in der 92. Minute.



Fazit:


Walchsee bringt den Sieg nicht über die Zeit und Kolsass tankt durch den späten Ausgleich Moral.

Stimmen zum Spiel:



Daniel Gufler, Spieler SV Kolsass/Weer:
"Mit unser extrem ersatzgeschwächten Truppe ist der Punkt mehr als nur verdient."

Gerhard Gratt, Trainer SV Walchsee: "Wir hatten das Spiel super in der Hand. Die letzte Aktion vor dem Schlusspfiff das passiert halt genau in unserer Situation."


QUELLE: Fanreport.com

https://www.geomix-vereine.at/shop/nike_fc_barcelona_heim_trikot_2015_16_blau_rot-3084.htm

Volksbank Walchsee

Landesliga Ost
13. Runde
2:1
(1:0)
Samstag, 31.10.2015, 14:00 Uhr
Ramsbachstadion

FACEBOOK

Partner
  • volksbank-walchsee
  • raiffeisen
  • alpenhof
  • dacapo
  • freisinger
  • wittlinger
zurück
weiter







pixel