Zweiter Heimsieg i.. – SV WalchseeOffizielle Vereinshomepage




Zweiter Heimsieg i.. – SV WalchseeOffizielle Vereinshomepage






SV Walchsee

SV Walchsee

Die offizielle Vereinshomepage

Zum SV Walchsee Shop

Zweiter Heimsieg in Folge!


Verein

SV Walchsee
Landesliga Ost
11. Runde
5:0
(3:0)
Freitag, 16. Oktober 2015, 20:15
Ramsbachstadion

Verein

FC Kufstein 1b

Mit einem klaren 5:0-Heimerfolg schickt die Gratt-Elf die jungen Kufsteiner nach Hause. Hakan Yücel an allen Toren beteiligt.

Auftakt nach Maß für die Gastgeber

Bei schwierigen, Platzverhältnissen am Freitag Abend kamen die Hausherren bereits in der zweiten Minute zur ersten Torchance, die auch gleich das erste Tor bedeuten sollte: Ein weiter Pass auf die linke Seite landete bei Florian Praschberger, der den Ball zur Mitte auf Hakan Yücel weiterleitete. Der Walchseer Offensivmann steckte den Ball ideal auf Alexander Mraz durch, der zum 1:0 vollstreckte. Die Gäste ihrerseits hatten nach schönem Doppelpass von Sahin Karayün und Fehim Dedic die große Chance zum Ausgleich, doch Beslind Curraj verzog knapp.

Besser machten es da die Mannen um Weigl, Harasser und Co: Hakan Yücel spielte in der 9. Minute den Ball in den Lauf von Florian Praschberger und sein Schuss krachte unter die Latte zum 2:0. Die jungen Festungsstädter blieben aber weiterhin gefährlich, doch Fehim Dedic vergab eine gute Gelegenheit zum Anschlusstreffer als er knapp am Tor vorbeizielte. Besser machte es da Hakan Yücel: Nach den zwei Vorlagen besorgte er das 3:0 in der 22. Minute höchstpersönlich. Nach einem Gestocher nach einem Eckball kam er 20 Meter vor dem Tor an den Ball und sein Schuss ging direkt neben der Stange zum 3:0 ins Tor. Es folgten weitere Chancen auf beiden Seiten, doch es blieb bis zum Pausenpfiff beim klaren 3:0 für die Hausherren.



Haselmaier und Moser machen Fünferpack perfekt


Nach Wiederanpfiff spielten die Gäste weiterhin sehr engagiert und bemüht. Doch die Hausherren standen etwas tiefer und verlegten sich aufs Kontern. Bei einem dieser Konter bediente Hakan Yücel Franz Haselmaier und dieser schob den Ball zum 4:0 in Minute 55 in die Maschen. Den Schlusspunkt in der Begegnung setzte dann Florian Moser nach einer Vorlage von – na, raten sie mal – Hakan Yücel. Der technisch versierte Yücel legte den Ball im Strafraum nach hinten ab und Moser knallte das Leder aus 20 Metern ins Kreuzeck zum 5:0-Endstand 15 Minuten vor dem Spielende.

Fazit:

Walchsee kann es doch noch und Kufstein sucht weiterhin die Konstanz. Zwischen dem 8:2-Sieg gegen Kolsass und dem 0:5 in Walchsee lagen nur 5 Tage.


Stimmen zum Spiel:

Gerhard Gratt, Trainer SV Walchsee: "Wir haben jetzt endlich mal ein Zeichen gesetzt. Auf dem tiefen Boden war es ein schweres Spiel. Kufstein ist eine technisch starke Mannschaft. Wir waren einfach die effektiveren."

Jasse Omahic, Trainer Kufstein 1b: "Wir haben uns durch Eigenfehler um den Erfolg gebracht. Der Platz war total tief, aber wir haben trotzdem gut kombiniert. Uns fehlt einfach die Coolness."

QUELLE: FANREPORT.COM

https://www.geomix-vereine.at/shop/nike_fc_barcelona_heim_trikot_2015_16_blau_rot-3084.htm

Freisinger

Landesliga Ost
13. Runde
2:1
(1:0)
Samstag, 31.10.2015, 14:00 Uhr
Ramsbachstadion

FACEBOOK

Partner
  • volksbank-walchsee
  • raiffeisen
  • alpenhof
  • dacapo
  • freisinger
  • wittlinger
zurück
weiter







pixel