UFC Burgkirchen st.. – Union GeretsbergOffizielle Vereinshomepage




UFC Burgkirchen st.. – Union GeretsbergOffizielle Vereinshomepage







Union Geretsberg

Union Geretsberg

Die offizielle Vereinshomepage

Zum Union Geretsberg Shop
Raiffeisen Geretsberg
Teamsport Hofbauer
Jagdhaus Schmidhammer
Sport Hangöbl
Landhotel Moorhof
Peter Schlechmair

UFC Burgkirchen stoppt Geretsberger Höhenflug

Union Burgkirchen
2. Südwest
12. Runde
4:2
(1:2)
Sonntag, 03. November 2013, 14:00

Verein

Union Geretsberg

In der zwölften Runde der 2. Klasse Süd-West kam es in der Begegnung zwischen dem UFC Burgkirchen und der Union Geretsberg zu einem Duell zweier Absteiger. Beide Mannschaften waren zuletzt gut drauf, wollten vor allem die Gäste – nach drei Siegen in Folge – ihren Höhenflug fortsetzen. Für Burgkirchens Spielertrainer Werner Hartl war es ein ganz besonderes Spiel, traf doch der waschechte Geretsberger auf seinen Stammverein. Nach einem raschen 0:2-Rückstand konnte der UFC das Spiel drehen und ist nach einem 4:2-Erfolg, dem dritten Sieg in Serie, im Aufstiegskampf weiterhin voll dabei.

Geretsberg mit Blitzstart – Gäste nur noch zu zehnt

In der Anfangsphase hatte es ganz und gar nicht nach einem Heimsieg ausgesehen. Nach einem groben Patzer in der Burgkirchener Hintermannschaft brachte Bernhard Maislinger die Gäste bereits in der dritten Minute in Führung. Vier Minuten später stand es 0:2, als sich UFC-Torwart Andreas Pettinger nur noch durch ein Foul zu helfen wusste und Rene Waschnig-Theuermann den fälligen Elfmeter verwandelte. Doch kurz darauf waren auch die Hausherren im Spiel. Bei einer Flanke verschätzte sich Gästegoalie Andreas Maislinger, Kaloyan Petkov sagte „Danke“ und erzielte den Anschlusstreffer. Nach rund 25 Minuten übernahmen die Burgkirchener zusehends das Kommando und waren nach 35 Minuten in numerischer Überzahl, als der Geretsberger Rene Daglinger den durchbrechenden Johann Schwandtner von den Beinen holte und vom Unparteiischen mit Rot vom Platz gestellt wurde.

 

Hartl-Elf dreht das Spiel

Nach dem Wiederanpfiff von Schiedsrichter Etzinger setzte die Hartl-Elf dort fort, wo sie vor der Pause aufgehört hatte und glich nach 52 Minuten aus. Nachdem ein hoher Ball aufgesprungen war überhob Kapitän Schwandtner per Kopf Goalie Maislinger zum 2:2. Die vielleicht größte Chance im Spiel fanden die Gäste vor. Nachdem Burgkirchen-Verteidiger Fatos Avdyli ausgerutscht und Keeper Pettinger nicht an den Ball gekommen war, schob der eingewechselte Geretsberger Franz Schmidhammer das Leder am leeren Tor vorbei. Am Beginn der Schlussviertelstunde drehten die Hausherren dann das Spiel, als Spielertrainer Hartl nach einer Balleroberung mit einer weiten Flanke Petkov ideal in Szene setzte und der Bulgare das Leder im langen Eck versenkte. Nach einigen Aluminiumtreffern machten die Hausherren kurz vor Schluss den Sack zu, vollendete Petkov einen schönen Spielzug und fixierte mit seinem dritten Tor an diesem Tag den 4:2-Endstand.

 

Werner Hartl, Spielertrainer UFC Burgkirchen:
„In den ersten Minuten waren wir geistig noch nicht auf dem Platz. Wichtig war, dass uns nach dem 0:2 postwendend der Anschlusstreffer gelungen ist. In der zweiten Halbzeit waren wir dann am Drücker, wenngleich das Spiel hätte anders enden können, hätte Geretsberg beim Stand von 2:2 einen Hochkaräter genutzt. Als Geretsberger war es für mich natürlich ein ganz besonderes Spiel.“

Quelle: ligaportal.at

adidas Trainingsball Set Finale 2013/14

Raiffeisen Geretsberg

2. Südwest
13. Runde
3:2
(2:2)
Samstag, 09.11.2013, 14:00 Uhr
Gipfelbergstadion

Werde geomix Insider!

FACEBOOK – Union Geretsberg

  • Verein Sp. T D P
    1
    Union St. Radegund
    8 11:7 4 15
    2
    Union St. Peter/H.
    6 15:6 9 14
    3

    Union Geretsberg

    7 15:12 3 13
    4
    Union Burgkirchen
    5 22:12 10 12
    5
    Union Treubach/Roßbach
    6 16:10 6 12
    6
    Union Handenberg
    5 13:7 6 11
    7
    SV Mining/Mühlheim
    6 15:7 8 10
    8
    Union Hochburg/Ach
    5 9:6 3 9
    9
    SV Pfaffstätt
    6 15:16 -1 8
    10
    Union Schwand
    5 11:10 1 6
    11

    TSU Jeging

    7 11:19 -8 5
    12

    Union Pischelsdorf

    6 7:17 -10 5
    13
    SV Uttendorf
    6 7:14 -7 4
  • Verein Sp. T D P
    1
    Union St. Peter/H.
    12 33:10 23 30
    2
    SV Mining/Mühlheim
    12 29:11 18 25
    3
    Union Burgkirchen
    12 40:23 17 25
    4
    Union St. Radegund
    12 20:14 6 24
    5
    Union Treubach/Roßbach
    12 28:25 3 19
    6
    Union Handenberg
    12 21:22 -1 18
    7

    Union Geretsberg

    12 26:27 -1 17
    8
    Union Hochburg/Ach
    12 16:22 -6 13
    9
    Union Schwand
    12 23:33 -10 11
    10
    SV Pfaffstätt
    12 21:33 -12 11
    11

    TSU Jeging

    12 24:35 -11 10
    12

    Union Pischelsdorf

    12 14:28 -14 9
    13
    SV Uttendorf
    12 15:27 -12 6
  • Verein Sp. T D P
    1
    Union St. Peter/H.
    6 18:4 14 16
    2
    SV Mining/Mühlheim
    6 14:4 10 15
    3
    Union Burgkirchen
    7 18:11 7 13
    4
    Union St. Radegund
    4 9:7 2 9
    5
    Union Treubach/Roßbach
    6 12:15 -3 7
    6
    Union Handenberg
    7 8:15 -7 7
    7

    TSU Jeging

    5 13:16 -3 5
    8
    Union Schwand
    7 12:23 -11 5
    9

    Union Geretsberg

    5 11:15 -4 4
    10

    Union Pischelsdorf

    6 7:11 -4 4
    11
    Union Hochburg/Ach
    7 7:16 -9 4
    12
    SV Pfaffstätt
    6 6:17 -11 3
    13
    SV Uttendorf
    6 8:13 -5 2

Sponsoren
  • raiffeisen-geretsberg
  • teamsport-hofbauer
  • jagdhaus-schmidhammer
  • sport-hangoebl
  • landhotel-moorhof
  • peter-schlechmair
zurück
weiter







pixel