Spannung bis zum Schlußpfiff – News – Union InnsbruckOffizielle Vereinshomepage




Spannung bis zum Schlußpfiff – News – Union InnsbruckOffizielle Vereinshomepage







Union Innsbruck

Union Innsbruck

Die offizielle Vereinshomepage

Zum Union Innsbruck Shop
Uhlsport
Generali Group

Spannung bis zum Schlußpfiff

11.10.2015

Johann K. lässt grüssen

Spannung bis zum Schlußpfiff

Die Union I ging als Favorit gegen den SK JENBACH ins Spiel der UPC Tirol Liga.
Jenbach betreut durch Roli Oberprantacher – in jüngeren Jahren Nachwuchsspieler der Union.

Der holprige Platz der Fenner ließ in der ersten Hälfte kein gutes Spiel zu – und so mußte eine Standartsituation für das erste Tor herhalten: weiter Freistoß von links in den Strafraum und Kopfballungeheuer Mike Lener  setzte den Ball in die Maschen.  Damit Pause.

Und in der zweiten Hälfte schien das Spiel den richtigen Lauf zu nehmen: Goalgetter Milenkovic erhöhte nach idealer Vorarbeiten von Jungstar Kraxner Fabian auf 2:0.  "Jetzt is der Kaaas gessen" bemerkten die Fussballkenner am Altherren Stammtisch, und bestellten gleich den Schampus.

Aber, ein Spiel dauert 90 Minuten bzw. so lange bis der Schiri abpfeift.

Dann Jenbach  kam ins Spiel zurück – bzw. die Union ermöglichte es Ihnen. Die Aufholjagd wurde mit dem wunderschönen Volley Treffer belohnt. Spielstand auf einmal 2:2.

Und dann die 85. Minute:  ELFMETER FÜR JENBACH – CHANCE ZUR FÜHRUNG – Aber Torhüter  Taxer hielt den Strafstoss.

Und dann noch die 91. Minute:  da kam Martin Krenn auf der linken Seite zum Schuß – und im Stiele eines Johann Krankl setzte er den Ball in die Maschen. Mann muß nicht viele Tore machen – aber wenn es geht wichtige.

Kein Spiel für schwache Nerven. Jenbach hätte sich einen Punkt verdient – mangelnder Elfmeterkaltschnäuzigkeit reichte es leider zu keinem.
Und die Union tat was für die Fans – nicht aber für die Nerven Ihres Trainers Schober Mucho. 

Nächste Woche auswärts in MATREI. Samstag 15.00 Uhr.

Uhlsport

Verein
U15
8. Runde
4:0
(2:0)
Sonntag, 18.10.2015, 16:00 Uhr

FACEBOOK

  • Verein Sp. T D P
    1

    SV Kirchbichl

    6 21:7 14 18
    2
    SV Telfs
    6 15:1 14 16
    3
    SV Kematen
    6 20:9 11 16
    4
    WSG Wattens 1b
    6 12:3 9 16
    5

    SVI

    6 14:6 8 15
    6
    FG Schönwies/Mils
    6 14:8 6 14
    7

    SV Wörgl

    6 16:5 11 13
    8

    SV Hall

    7 17:6 11 13
    9
    SC Imst
    6 14:7 7 13
    10
    SC Kundl
    6 11:4 7 13
    11
    SPG Mötz/Silz
    6 10:6 4 13
    12

    Union Innsbruck

    5 8:4 4 11
    13
    SV Fügen
    6 17:15 2 9
    14

    SK Jenbach

    6 9:12 -3 9
    15
    SV Matrei
    6 6:13 -7 5
    16
    SV Völs
    6 5:15 -10 4
  • Verein Sp. T D P
    1

    SV Kirchbichl

    12 28:13 15 28
    2
    SC Imst
    12 23:11 12 24
    3

    SV Wörgl

    12 31:12 19 22
    4
    SV Telfs
    12 24:9 15 22
    5
    WSG Wattens 1b
    12 22:14 8 22
    6

    Union Innsbruck

    12 21:13 8 22
    7
    SV Kematen
    12 25:21 4 19
    8
    SC Kundl
    12 17:14 3 18
    9

    SV Hall

    12 23:18 5 16
    10

    SVI

    12 19:27 -8 16
    11
    FG Schönwies/Mils
    12 19:27 -8 15
    12
    SV Fügen
    12 21:23 -2 14
    13
    SPG Mötz/Silz
    12 19:28 -9 13
    14

    SK Jenbach

    12 15:35 -20 9
    15
    SV Matrei
    12 11:30 -19 5
    16
    SV Völs
    12 12:35 -23 5
  • Verein Sp. T D P
    1
    SC Imst
    6 9:4 5 11
    2

    Union Innsbruck

    7 13:9 4 11
    3

    SV Kirchbichl

    6 7:6 1 10
    4

    SV Wörgl

    6 15:7 8 9
    5
    SV Telfs
    6 9:8 1 6
    6
    WSG Wattens 1b
    6 10:11 -1 6
    7
    SV Fügen
    6 4:8 -4 5
    8
    SC Kundl
    6 6:10 -4 5
    9

    SV Hall

    5 6:12 -6 3
    10
    SV Kematen
    6 5:12 -7 3
    11
    SV Völs
    6 7:20 -13 1
    12
    FG Schönwies/Mils
    6 5:19 -14 1
    13

    SVI

    6 5:21 -16 1
    14
    SV Matrei
    6 5:17 -12 0
    15
    SPG Mötz/Silz
    6 9:22 -13 0
    16

    SK Jenbach

    6 6:23 -17 0

Sponsoren
  • uhlsport
  • generali-versicherung
  • generali-group
  • tiroler-wasserkraft-ag
  • tiroler-tageszeitung
  • raiffeisen-landesbank
  • innsbrucker-kommunalbetriebe
zurück
weiter







pixel