Spiel gegen Muhr – USC MauterndorfOffizielle Vereinshomepage


Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /www/htdocs/w017fda4/geomix-vereine.at/wp-content/plugins/wp-word-count/public/class-wpwc-public.php on line 123




Spiel gegen Muhr – USC MauterndorfOffizielle Vereinshomepage







USC Mauterndorf

USC Mauterndorf

Die offizielle Vereinshomepage

Zum USC Mauterndorf Shop

Spiel gegen Muhr


Verein

USC Mauterndorf
2. Kl Süd
7. Runde
2:2
(0:0)
Samstag, 07. September 2013, 17:00

USK Muhr


Von Beginn an sahen die viele Zuschauer ein typisches Derby mit viel Kampf und Einsatz auf beiden Seiten. Schiedsrichter Begovic musste im gesamten Spiel insgesamt 10 gelbe Karten zeigen, ein Beweis für die harte Gangart beider Mannschaften. Torchancen gab es in Halbzeit eins auf beiden Seiten, diese wurden von Muhrer Seite jedoch leichtfertig vergeben, Mauterndorf scheiterte am starken Muhrer Keeper Robert König. Mit dem torlosen Remis ging es schließlich dann auch in die Pause. Unmittelbar nach Wiederanpfiff hatte Muhr den Führungstreffer auf dem Fuß, Spielertrainer Robert Schiefer vergab jedoch knapp. Kurz darauf bediente Kapitän Philipp Mantinger Stürmer Roland Kremser mustergültig und dieser schloss zur Führung ab. Darauf vergaben Kremser und Rudi Schlick zwei sehr gute Möglichkeiten auf den zweiten Treffer und so fiel das Tor schließlich auf der Gegenseite. Nach einem Pressball entschied der Schiedsrichter zur Überraschung aller auf Freistoß knapp außerhalb des Sechzehners und Alen Karabegovic erzielte mit seinem scharfen Schuss den Ausgleich. Muhr hatte nun mehr vom Spiel, der Führungstreffer fiel jedoch erst unter tatkräftiger Mithilfe von Torhüter Daniel Neuhoff. Ein weiter indirekter Freistoß sprang über den Mauterndorfer Schlussmann und Robert Schiefer bugsierte den Ball schließlich über die Linie. Die wütenden Proteste der Mauterndorfer, dass der Torschütze den Ball erst hinter der Torlinie berührt hatte, halfen nichts und so lief das Team von Trainer Payer einem Rückstand nach. In den hektischen Schlussminuten traf Muhr nach einem Freistoß nur die Stange, auf der Gegenseite agierte Mauterndorf nur noch mit hohen Bällen nach vorne. In der letzten Aktion des Spieles fiel dann schließlich auch noch der Ausgleich. Ein weiter Einwurf von Mantinger kam letztendlich zu Alexander Aigner und dieser erzielte mit seinem ersten Meisterschaftstor das 2:2. Unmittelbar darauf war Schluss und Mauterndorf konnte sich aufgrund des späten Ausgleiches zumindest als moralischer Sieger fühlen. Aufgrund der Chancengleichheit war die Punkteteilung an diesem Tag jedoch gerecht. In der nächsten Runde spielt Mauterndorf abermals daheim, am Samstag ist um 16.00 Uhr das Team aus Annaberg in Unternberg zu Gast.

Nike Kinder Fußballschuh JR Mercurial Veloce FG lila/pink

2. Kl Süd
10. Runde
5:1
(3:0)
Samstag, 28.09.2013, 17:00 Uhr

Werde geomix Insider!

FACEBOOK – USC Mauterndorf

Sponsoren
  • weitgasser
  • mauser-muehltaler
  • geomix
  • sport-rest
  • holzbau-mauterndorf
  • raiffeisenbank-mauterndorf
  • autohaus-griessner
  • fliesen-gruber
zurück
weiter







pixel