Reicher-Team holt .. – USC RappottensteinOffizielle Vereinshomepage


Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /www/htdocs/w017fda4/geomix-vereine.at/wp-content/plugins/wp-word-count/public/class-wpwc-public.php on line 123




Reicher-Team holt .. – USC RappottensteinOffizielle Vereinshomepage






USC Rappottenstein

USC Rappottenstein

Die offizielle Vereinshomepage

Jungwirth
holz Hahn
Raika Rappottenstein
Erdbau Siedl
Denk & Denk
Bäckerei Faltin
Fröschl Johann
Waldviertler Wohnwerkstatt
Waldbad Rappottenstein
BreHoWe
Holzland
Mario Rauch - Kfz- Service & Teilehandel
Elektro Gundacker
Bau & Putz
Holiki
Kfz - Landtechnik Schöller
Autohaus Preiser
Essen fürs Leben
aaron

Reicher-Team holt Unentschieden gegen Hadersdorf


Verein

SC Hadersdorf
2. Klasse WV SÜD
. Runde
1:1
(0:0)
Freitag, 26. Feber 2016, 20:00

Verein

USC Rappottenstein

Auch im zweiten Vorbereitungsspiel gegen ein Team aus der 1. Klasse machten die Jungs von Spielertrainer Mario Reicher eine gute Figur und holten ein 1:1-Unentschieden.

Dramatische Schlussphase in Halbzeit eins
Bereits um 18 Uhr duellierten sich die Reservemannschaften, wobei unsere Mannen nach 90 absolvierten Minuten mit einem knappen 3:2-Auswärtserfolg das bessere Ende für sich verbuchen konnten. Nach einer Aufwärmphase der beiden Kampfmannschaften, welche bei den an diesem Abend eisigen Temperaturen bitter nötig war, erklärte Schiedsrichter Volkan Tembel die Begegnung für eröffnet. Bis zur 35 Spielminute präsentierte sich den dick eingepackten Fans ein Spiel auf Augenhöhe, welches sich großteils, bis auf wenige Halbchancen, im Mittelfeld abspielte. Zum einen hatten die heimischen Hadersdorfer zwar viel Ballbesitz und setzten die "Ritter" mit ihrer Spielweise immer wieder unter Druck, zum anderen agierte der USC Rappottenstein aber sehr ballsicher und konnten die Angriffe oftmals entschärfen um anschließend zum Gegenschlag auszuholen. Für Reicher und Co schaute aber ebenso wie für ihr Gegenüber nichts Zählbares dabei heraus. So richtig gefährlich wurde es erst in Minute 35, als der durchstartende Mario Reicher an der Strafraumgrenze zu Fall gebracht wurde und der Unparteiische einen gerechtfertigten Freistoß verhängte. Diesen führte der Gefoulte selbst aus und setzte ihn mit einem präzisen Schuss an die rechte Innenstange. Von dort sprang der Ball zwar zurück ins Spiel, konnte aber von einem gegnerischen Verteidiger zur Ecke geklärt werden. Auch bei der nächsten Standardsituation waren die um eine Klasse tiefer spielenden Rappottensteiner, im Namen von Mittelfeldmotor Christoph Weixlberger, zur Stelle, scheiterten jedoch abermals, innerhalb weniger Augenblicke, mit einem wuchtigen Kopfball am Aluminium. Schien der USC Rappottenstein nun am Drücker und im Begriff voll durchzustarten, wurde die positive Entwicklung gegen Ende der ersten Halbzeit durch ein klares Elfmeterfoul von Innenverteidiger Phillip Wagner gestört. Den fälligen Strafstoß setzte der SC Hadersdorf aber glücklicherweise deutlich über den Kasten von Keeper Gerald Wagesreiter. Auch nach dieser Szene sollte noch nicht Schluss sein und Kevin Schicker, nach einem Sololauf von Spielertrainer Mario Reicher, mit seinem Schuss an einer auf der Linie stehenden Abwehrmauer scheitern.

Tore nach Seitenwechsel
Die "Ritter" kamen zwar gut aus der Kabine und konnten auch gleich die erste Möglichkeit für sich verbuchen, im Gegenzug kassierte man aber bereits früh das 1:0. Konnte sich Gerald Wagesreiter zuvor noch mit einer Parade auszeichnen und den Einschlag der Kugel im kurzen Eck verhindern, kam er beim anschließenden Eckball zu kurz und musste dem gegnerischen Stürmer zusehen, wie er per Kopf die Führung herstellte (50.). Unsere Mannschaft zeigte sich durch den erlittenen Rückstand aber keineswegs geschockt und drängte auf den sofortigen Ausgleich. Dieser sollte in Minute 67 in beeindruckender Art und Weise auch erzielt werden. Nach einem abgefangenen Angriff des SCH wurde ein schneller Gegenangriff durch die Mitte gefahren, wo sich Lukas Macko und Kevin Schicker mit einer Passstafette durchtankten und erstgenannter dem Tormann mit einem wunderbar platzierten Schuss ins linke Eck nicht den Hauch einer Chance ließ – 1:1. Auch in den folgenden Minuten bis zum Schlusspfiff kam der USC immer besser ins Spiel und erarbeitete sich zahlreiche gute Tormöglichkeiten. Dennoch blieb es am Ende, trotz Überlegenheit, bei der Punkteteilung.

Fazit

Auch im zweiten Aufeinandertreffen mit einem Team aus der 1. Klasse, präsentierte sich der USC Rappottenstein stark und stellte nach dem Sieg über den ASV Gutenbrunn erneut unter Beweis, dass man auch mit einem höherklassigen Team mithalten kann.  

https://www.geomix-vereine.at/shop/nike_fc_barcelona_heim_trikot_2015_16_blau_rot-3084.htm

Jungwirth

2. Klasse WV SÜD
16. Runde
-:-
(-:-)
Sonntag, 03.04.2016, 16:30 Uhr
„Die Festung“

FACEBOOK

Sponsoren
  • jungwirth
  • holz-hahn
  • raika-rappottenstein
  • erdbau-siedl
  • denk-denk
  • baeckerei-faltin
  • froeschl-johann
  • waldviertler-wohnwerkstatt
  • waldbad-rappottenstein
  • brehowe
  • holzland
  • mario-rauch-kfz-service-teilehandel
  • elektro-gundacker
  • bau-putz
  • holiki
  • kfz-landtechnik-schoeller
  • autohaus-preiser
  • essen-fuers-leben
  • aaron
zurück
weiter







pixel