Heimniederlage geg.. – USV SchleedorfOffizielle Vereinshomepage


Notice: Trying to access array offset on value of type bool in /www/htdocs/w017fda4/geomix-vereine.at/wp-content/plugins/wp-word-count/public/class-wpwc-public.php on line 123




Heimniederlage geg.. – USV SchleedorfOffizielle Vereinshomepage






USV Schleedorf

USV Schleedorf

Die offizielle Vereinshomepage

Zum USV Schleedorf Shop
Trockenbau Leymüller
Norbert Loindl Installationen GmbH
RHC Production GmbH
Hutterer Bau GmbH
Honda Frauenschuh
ProGreen e.U.

Heimniederlage gegen ASK/PSV Salzburg!


Verein

USV Schleedorf
2. Landesliga Nord
10. Runde
0:2
(0:0)
Samstag, 10. Oktober 2015, 16:00
Sportplatz Schleedorf

ASK_PSV Salzburg

Unsere Kampfmannschaft verlor gegen den ASK/PSV Salzburg zu Hause mit 0:2.

Spielbericht www.ligaportal.at

In der zehnten Runde der 2. Landesliga Nord kassierte der USV Schleedorf vor eigenem Publikum gegen das bisherige Schlusslicht ASK/PSV Salzburg eine empfindliche Heimniederlage und ist mittlerweile seit sechs Runden sieglos. Die Gäste konnten mit dem zweiten Sieg hintereinander und dem ersten Auswärtssieg nach fünf Niederlagen nicht nur die „Rote Laterne" an den SV Seekirchen 1b abgeben sondern auch die Hausherren in der Tabelle überholen.

Sowohl Schleedorf (4:4 gegen Plainfeld) als auch ASK_PSV Salzburg (4:1 gegen Seekirchen 1b) haben vor einer Woche mit Erfolgserlebnissen Selbstvertrauen getankt und gehen motiviert in dieses direkte Duell am Tabellenende. Die Gäste können nach seiner Sperre wieder auf Edib Jukic zurückgreifen und bereits nach fünf Minuten hat Jukic einen schnellen Führungstreffer am Fuß trifft dabei aber nur die Schleedorfer-Querlatte. Die „Städter" drücken weiter auf das Tempo und spielen weitere Torgelegenheiten heraus die aber immer wieder eine Beute von Schleedorf-Schlussmann Gerhard Wienerroither sind. In der 24. Minute liegt bei einem Freistoß von Amir Keskic erneut der Führungstreffer des Tabellennachzüglers in der Luft aber wieder kann Wienerroither erfolgreich eingreifen. Am Ende bleibt es bei torlosen 45 Spielminuten und der Sportliche Leiter Wolfgang Peischl vom ASK_PSV Salzburg zieht Halbzeitbilanz: „Obwohl wir stark überlegen waren und Schleedorf keine einzige Torgelegenheit verzeichnete ging es mit einem torlosen Spielstand in die Halbzeitpause. Das war natürlich nicht sehr beruhigend. Leider wurde uns ein Elfmeter vorenthalten. Erfreulich war das wir nicht wie in den letzten Runden einen schnellen Verlusttreffer entgegennehmen mussten."

Glückliches Händchen von Gästetrainer Mario Seidl

Die zweite Spielhälfte startet mit viel Bewegung und Aufregung im Schleedorf-Strafraum. Zuerst übersieht Schiedsrichter Patrick Übleis ein Handspiel der Hausherren und zum zweiten Mal bleibt damit ein vermeintlicher Elfmeterpfiff zugunsten der Gäste aus. In der 58. Minute ist es aber soweit und unter dem Motto „Aller guten Dinge sind drei!" entscheidet der Unparteiische nach einem Foulvergehen an Jukic auf Elfmeter und Vedat Kaljikovic bringt seine Mannschaft in souveräner Manier mit 1:0 in Führung. Es folgt ein ASK_PSV-Sturmlauf mit einer Torgelegenheit nach der anderen. In dieser Phase scheitern Zulic, Jukic und Keskic im Abschluss und Wienerroither steht dabei mehrmals im Mittelpunkt. Dann wechselt ASK_PSV-Trainer Seidl Thomas Berthold ein und zeigt dabei ein glückliches Händchen. Berthold hat in der 69. Minute mit dem ersten Ballkontakt den zweiten Gästetreffer am Fuß schießt aber knapp daneben. Zwei Minuten später ist Berthold erneut im Blickpunkt und legt ideal für Jukic auf der die 2:0-Führung für die Gäste fixiert. Bis zum Schlusspfiff gibt es weitere Konterchancen für die Gäste aber Torerfolg stellt sich keiner mehr ein. Schleedorf findet auch in der Schlussviertelstunde kein Mittel gegen die gut organisierte Defensivabteilung der siegreichen Gäste und steckt nach fünf Niederlagen und einem Unentschieden in den letzten sechs Runden weiterhin in einer tiefen sportlichen Krise. Für die Gäste gibt es hingegen nach dem zweiten Sieg hintereinander einen Befreiungsschlag und in der Tabelle den Sprung auf Rang elf. „Das war ein hoch verdienter Sieg. Aus den letzten zwei Partien konnten wir jetzt sechs Punkte einspielen. Es bleibt aber keine Zeit zum Durchschnaufen. Bereits nächste Woche kommt mit St. Koloman ein weiterer Gegner der in unserer Reichweite ist. So wie in den letzten zwei Partien kann es weitergehen", ist bei Peischl dem Sportlichen Leiter des siegreichen Teams die Freude über den Formanstieg seiner Kicker groß.

Die Besten: Wienerroither bzw. Stoiljkovic, Jukic.

Puma Matchballset evoPower 1 Statement Größe 5

Trockenbau Leymüller

2. Landesliga Nord
11. Runde
5:3
(2:0)
Samstag, 17.10.2015, 16:00 Uhr

FACEBOOK

  • VereinSp.TDP
    1

    Heeres SV Wals

    721:61517
    2
    SV Austria Salzburg 1b
    517:21515
    3
    USC Mattsee
    617:71015
    4

    SK Strobl

    419:11812
    5
    UFV Thalgau
    620:81212
    6
    USK Hof
    511:3812
    7
    USV Köstendorf
    613:12111
    8
    ASK_PSV Salzburg
    511:929
    9
    USK Anif 1b
    612:19-79
    10

    USV Plainfeld

    517:1168
    11
    USK Obertrum
    615:1417
    12

    USK St. Koloman

    68:11-37
    13
    SV Seekirchen 1b
    57:14-77
    14

    USV Schleedorf

    57:18-113
  • VereinSp.TDP
    1
    SV Austria Salzburg 1b
    1138:102830
    2

    Heeres SV Wals

    1143:103327
    3
    UFV Thalgau
    1134:161821
    4
    USC Mattsee
    1127:22520
    5
    USK Obertrum
    1129:21819
    6

    SK Strobl

    1131:161518
    7
    USV Köstendorf
    1118:25-713
    8

    USV Plainfeld

    1122:28-612
    9
    USK Hof
    1115:21-612
    10
    ASK_PSV Salzburg
    1114:33-1912
    11
    USK Anif 1b
    1115:28-1311
    12

    USK St. Koloman

    1115:25-1010
    13
    SV Seekirchen 1b
    1111:38-2710
    14

    USV Schleedorf

    1118:37-197
  • VereinSp.TDP
    1
    SV Austria Salzburg 1b
    621:81315
    2
    USK Obertrum
    514:7712
    3

    Heeres SV Wals

    422:41810
    4
    UFV Thalgau
    514:869
    5

    SK Strobl

    712:15-36
    6
    USC Mattsee
    510:15-55
    7

    USV Schleedorf

    611:19-84
    8

    USV Plainfeld

    65:17-124
    9

    USK St. Koloman

    57:14-73
    10
    SV Seekirchen 1b
    64:24-203
    11
    ASK_PSV Salzburg
    63:24-213
    12
    USK Anif 1b
    53:9-62
    13
    USV Köstendorf
    55:13-82
    14
    USK Hof
    64:18-140

Sponsoren
  • trockenbau-leymueller
  • norbert-loindl-installationen-gmbh
  • pizzeria-francesco
  • rhc-production-gmbh
  • hutterer-bau-gmbh
  • honda-frauenschuh
  • progreen-eu
  • dorfmetzger-hauer
  • salzburg-ag
  • expert-schwab
  • raiffeisenbank-koestendorf-neumarkt-schleedorf
  • dihag-daemmstoffe
  • elektro-gruber
  • auto-strasser-mattsee
  • bauunternehmen-doll-gmbh-co-kg
  • wuestenrot
  • bernit
  • bhm
  • tischlerei-fritz-schwab
  • esbo-estrich
  • tischlerei-fellner
  • forsterpointner-gmbh
  • kaesehof
  • lagerhaus-seekirchen
  • ford-lampelmaier-mattsee
  • moebelmacher-moser
  • europark
  • robert-liebl-dachdeckerei-gesmbh
  • schwaighofer-schotterwerk-transporte-erdbau-gmbh-co-kg
  • thurner-schmuckerzeugung
  • trumer-schmankerlhof
  • volksbank-strasswalchen-neumarkt
  • wm-estriche
  • gasthaus-mayrhof
  • compactmarkt-landlinger-electronics-gmbh
  • f-m-elektrotechnik-gmbh
  • leikermoser-energiehandel-gmbh-gerhard-lechner
  • bwr-ramboeck-gmbh
  • malermeister-christian-huber
  • deisl-partner-metalltechnik-stahlbau-planung-gmbh
  • ktm-fahrrad-gmbh
  • mustis-kebab
  • gasthof-zur-seeburg
zurück
weiter







pixel