D1 wird vorzeitig Meister und steigt in die Verbandsliga auf – News – VfL BERGEN 94 e.V.Offizielle Vereinshomepage




D1 wird vorzeitig Meister und steigt in die Verbandsliga auf – News – VfL BERGEN 94 e.V.Offizielle Vereinshomepage







VfL BERGEN 94 e.V.

VfL BERGEN 94 e.V.

Die offizielle Vereinshomepage

Bau GmbH Heinemann
ESTRA
Gaststätte und Pension Zum trauten Fischerheim
Famila
Autohaus Abraham
Sparkasse Rügen
EWE

D1 wird vorzeitig Meister und steigt in die Verbandsliga auf

10.05.2016


D1 wird vorzeitig Meister und steigt in die Verbandsliga auf

  Am 18. Spieltag der Landesliga musste die D1 Vertretung vom VfL Bergen 94 zum Auswärtsspiel nach Ribnitz-Damgarten reisen. In dieser Saison gewannen die Rüganer bisher jedes Spiel und führen die Tabelle souverän mit 48 Punkten und einem Torverhältnis von 148:8 Toren an . Mit einem Sieg an diesem Spieltag wäre der Landesmeistertitel und der damit verbundene Aufstieg in die Verbandsliga unter Dach und Fach . Entsprechend motiviert ging man auch  in dieses Spiel, aber man merkte den Vfl-ern an , das sie sich auf den sehr unebenen Rasenplatz in Ribnitz schwer taten. Die erste gute Tormöglichkeit ergab sich in der 11. Spielminute für Felix Müller . Nach guter Vorarbeit von Colin Ogniwek erzielte er den Führungstreffer für den VfL. Dies war allerdings auch gleichzeitig der Weckruf für den PSV Ribnitz-Damgarten, denn jetzt erspielten sie sich eine Reihe von guten Möglichkeiten, die allesamt vom guten Bergener Torhüter Kevin Dams vereitelt wurden. Den Insulanern fiel bis zur Pause nichts mehr ein um den Vorsprung gegen gut kämpfende Ribnitz-Damgartener auszubauen. In der Halbzeitpause verdeutlichte das Trainerteam Sendi Zeqiri und Tim Vergils ihren Jungs noch einmal was man heute erreichen konnte. Und tatsächlich gelang es den Bergenern jetzt deutlich mehr Einfluss auf das Spielgeschehen zu nehmen. Der Gegner wurde  jetzt schon energisch im Mittelfeld unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen. Dadurch erhöhte sich der Ballbesitz für Bergen deutlich , wodurch mehrere sehr gute Tormöglichkeiten heraus gespielt wurden. Bis zum Ende der Partie konnte so durch Tore von Magnus Heindl, Julius Siebenhüner und wiederum Felix Müller der 4:0 Endstand hergestellt werden. Mit dem Schlusspfiff brach grosser Jubel bei den Spielern und den Trainern vom VfL Bergen 94 aus, stand doch jetzt der Aufstieg und der "Meister" endgültig 3.Spieltage vor Ende der Saison fest. Eine überragende Saison wurde damit gekrönt. 
Für den Aufstieg sorgten:
Kevin Dams, Richard Mirass, Moritz Harder, Mathes Schlieker, Max Claus, Jean Nadler, Colin Ogniwek, Magnus Heindl, Marwin Sommerfeld, Bennet Köpping, Paul Laatsch, Fabian Heindl, Eric Geiseler, Felix Müller , Julis Siebenhüner
Trainer: Sendi Zeqiri, Tim Vergils , 

RIESENABVERKAUF BIS ZU -80%

Bau GmbH Heinemann

Verbandsliga D-Junioren
2. Runde
-:-
Verein
(-:-)
Sonntag, 11.09.2016, 11:00 Uhr
Ernst-Moritz-Arndt Stadion

FACEBOOK

Sponsoren
  • bau-gmbh-heinemann
  • estra
  • gaststaette-und-pension-zum-trauten-fischerheim
  • wkr-webshop-ruegen
  • becker-ihr-getraenkepartner
  • computertechnik-kaeske
  • ruegenhausbau
  • famila
  • autohaus-abraham
  • bewo
  • rht
  • sparkasse-ruegen
  • wuerzhonig
  • toom-baumarkt
  • kruse-mein-inselbaecker
  • ewe
  • juergen-christoph-bliess-gbr
  • pirateninsel
  • ewert-werbung
  • cult-jeans
  • edeka-goers
  • fricke
  • golfcity
  • juedes-loeckner
  • moenchguter-fruchtgrosshandel
  • provinzial
  • rugard-apotheke
  • sport2000
  • zis-zinkers-immobilien-service
  • ruegendruck-putbus
  • fahrschule-mills
  • westra
  • ronny-ludwig-kfz-meisterbetrieb-bergen
  • bhg-hoch-und-tiefbau
  • epohlhoff
zurück
weiter








pixel