Gästebuch – VfL FROHNLACH – Offizielle Vereinshomepage




Gästebuch – VfL FROHNLACH – Offizielle Vereinshomepage






VfL FROHNLACH

VfL FROHNLACH

Die offizielle Vereinshomepage

VfL FROHNLACH – Gästebuch

 


Gästebucheintrag verfassen



Smiley einfuegen:
:)
:(
:D
:o
8O
:?
8)
:x
:p



Erstellt von Fan Nachname*: am 20.11.2012 um 16:31 Uhr

ich kann versichern, dass es sich bei mir um keinen Spieler sondern Zuschauer handelt.
Im letzten Kommentar meinte ich natürlich das Zusammenspiel zwischen Mittelfeld und Sturm.

E-Mail Adresse von Fan Nachname*::Fan Nachname*:

Erstellt von Fan Nachname*: am 19.11.2012 um 11:01 Uhr

Sehr geehrter Außenstürmer. Ich war am Freitag ebenfalls in Eltersdorf und habe mir das Spiel angeschaut. Leider muss ich Ihnen diesmal rechtgeben und auch von einer schwachen Leistung sprechen. Nach dem 1:0 hatte ich einmal das Gefühl, dass der Ausgleich fallen könnte. Das war die Überzahlsituation, bei der allerdings die Flanke genau auf den gegnerischen Torwart kam, alle vorne geblieben sind und im Gegenkonter der K.O. zum 2:0 folgte. Irgendwie hatte man den Eindruck, dass der VFL noch 2 Tage hätte weiterspielen können, ohne richtig gefährlich zu werden. Die Misere liegt meiner Meinung nach im Zusammenspiel zwischen Angriff und Sturm. Bis 30 Meter vor dem Tor wurde teilweise ganz gefällig kombiniert und dann war es mit den Ideen, bzw richtigen Laufwegen leider vorbei.

Erstellt von spieler . am 19.11.2012 um 10:19 Uhr

Es geht doch hier nur um eines und das ist offensichtlich. Die ganzen Kommentare kommen von Spielern! Traurig! Aber das ist der Grund warum es nicht läuft. Man braucht 11 Freunde und keinen charakterlosen Haufen, der hintenrum Stimmung macht!

Erstellt von Außenstürmer am 18.11.2012 um 20:28 Uhr

Sehr geehrter Fan, ich habe am Freitag das Spiel gegen Eltersdorf gesehen. Wenn Sie sich die Tabelle zu Gemüte führen, dürfte erkennbar sein, daß die Eltersdorfer aktuell und vermutlich auch bis zum Saisonende nicht vorne dabei sein werden. Aber sicher können Sie auch das Spiel wieder schönreden.
Jetzt aber zum Thema: Jedes Spiel schlechter als das vorherige. Die Abwehr schlägt nur lange Bälle nach vorne und die anderen rennen hinterher. Sieht man sonst nur bei den „Bambini“. Das war ganz klar das schwächste Spiel seit Monaten. Zum Torwart ist beim 0:1 sowieso jedes Wort zu viel (laut rumschreien kann er allerdings). Sind das wirklich die Spieler die sich im Training aufdrängen? Und was wird dann eigentlich trainiert??

Erstellt von Fan Nachname*: am 14.11.2012 um 14:19 Uhr

Sehr geehrter Herr Klein, leider weiss ich nicht, welches Spiel Sie am Samstag gesehen haben? Sie sprechen von einer schwachen Münchner Mannschaft. Da hatte ich allerdings einen anderen Eindruck und wenn Sie sich die Tabelle zu Gemüte führen, dürfte erkennbar sein, dass die 60er aktuell und vermutlich auch bis zum Saisonende vorne dabei sind. Also so schwach können die ja gar nichts sein. Mithalten konnte der VFL bisher gegen jedes Team, sonst hätten die Ergebnisse anders ausgesehen. Die Abschlussschwäche muss abgestellt werden. Wenn vor der Halbzeit das 2:0 fällt, verliert man dieses Spiel auch nicht und holt gegen eine Spitzenmannschaft vielleicht sogar einen 3er. Dieter Kurth ist meiner Meinung nach auch ein guter Trainer, nur jetzt ist er nicht mehr da. Vielleicht rufen Sie ihn mal an und fragen ihn, ob er doch noch weitermacht. Solange das nicht der Fall ist, muss doch der jetzige Trainer Alles versuchen um die Mannschaft weiter zu bringen und die Art und Weise wie am Samtag und auch lt. Berichten in Heimstetten gespielt wurde macht mich zuversichtlich. Da waren die letzten Auftritte unter Dieter Kurth wesentlich lebloser und ungefährlicher. Was war ist vorbei! Fahren Sie nach Eltersdorf und unterstützen Sie die Mannschaft!

Erstellt von Thomas Löhnert am 13.11.2012 um 12:35 Uhr

Mich wundert bei dem ganzen Aufpassen was wer zu wem sagt ,wundert es mich doch sehr ,dass solche FANS noch zeit haben aufs Spielfeld zu schauen!!!Ich fand auf jeden Fall dass die MANNSCHAFT gut gekämpft hat .

E-Mail Adresse von Thomas Löhnert:Thomas Löhnert

Erstellt von harald Klein am 12.11.2012 um 20:41 Uhr

Über meinen Beitrag vor ein paar Tagen haben sich noch gewisse Leute ( kleinkariert ) aufgeregt. Ich habe aber die Situation und den Ernst der Lage darstellen wollen. Das Spiel vom Samstag gegen eine schwache Münchener Mannschaft wird wieder genutzt, um nach Ausreden zu suchen. Das "Lob" vom Trainer des Gegners war doch nichts weiter als pure Erleichterung, dass gegen einen Abstiegskandidaten mühsam gewonnen wurde. Beim VfL gibt man sich zufrieden mit einer Leistung die nicht reichen wird, um mitzuhalten. Der neue Trainer grinst auch noch und sagt er verliert lieber so und verzichtet auf Punkte. Und jede Woche eine andere Formation, andere Spieler auf anderen Positionen. Er macht in wenigen Wochen jetzt alles kaputt was der wirklich gute Trainer D.Kurth in 2 Jahren aufgebaut hat. So, jetzt kann man weiter diskutieren oder handeln und den Fehler korrigieren

Erstellt von Paul Wittenzeller am 10.11.2012 um 16:27 Uhr

Eins verstehe ich bei der ganzen Diskussion nicht ganz: Hier regen sich einige Gutmenschen fürchterlich auf, weil jemand als Lusche bezeichnet wird. Dies ist allerdings nichts im Vergleich zu dem, was man bei Heimspielen zu hören bekommt. Da werden Spieler beider Mannschaften beschimpft, der gegnerische Torwart beleidigt. Ich schäme mich für einige meiner Mitbürger, die junge Menschen, die einfach nur ihrem Hobby nachgehen wollen, aufs übelste Weise beschimpfen.

Erstellt von Außenstürmer am 05.11.2012 um 18:54 Uhr

Rene Foertsch: Ich denke, dass Sie nicht Recht damit haben, dass nur Kommentare mit vollem (und dann auch richtigem ?) Namen veröffentlicht werden sollten. Spitznamen sind in solchen Foren üblich und meine email-adresse braucht hier auch kein Mensch. Natürlich haben Sie Recht wenn Sie sagen, dass Beleidigungen von einzelnen Personen unterbleiben müssen (dafür müssen eben die Moderatoren eines Forums sorgen). Ich halte das für selbstverständlich und zwar sowohl unter meinem richtigen Namen, als auch unter diesem Spitznamen. Und nebenbei, in dieser Mannschaft gibt es keine "Luschen" – keinen einzigen !

Seitens des Vereins wird aber nichts zensiert. Lediglich „reine Beleidigungen“ werden nicht freigeschaltet.

Erstellt von Rene Foertsch am 05.11.2012 um 11:43 Uhr

Es sollte in diesem Gaestebuch a) gar nichts oder b) nur mit Namen und Email veroeffentlicht werden. Mit Meinungsfreiheit oder DDR Zensur hat es wenig zu tun, wenn leider manche Eintraege geblockt werden muessen. Es ist ja nicht unbedingt derjenigen Persons Meinung die hier Schwachsinn schreibt um anzustacheln. "Kleins" Eintrag hat hier nichts verloren, inbesondere wenn Spielernamen im selben Satz mit Beleidigungen genannt werden.
Wieso Sie, "Aussenstuermer", Ihren Namen nicht zeigen verstehe ich nicht. Schliesslich finde zumindest ich Ihre Kommentare ja valide und humorvoll.
Grundsaetzlich moechte jeder Zuschauer wohl auch gerne Trainer sein, mich eingenommen. Und manche Entscheidungen waren unter Kurth und nun mit dem Neuen schwer nachzuvollziehen. Wobei, gern zugegeben, man als Zuschauer auch den vollen Hintergrund nicht kennt. Der VfL spielt aber in einer Klasse, in dem eine gewisse Exponiertheit der oeffentlichen Meinung (falsch oder richtig) auch akzeptiert werden muss. So bitte ich auch meine Meinung gutmuetig zu verdauen. An Klasse und Vermoegen hat das Team ausreichend. Nur an Reife fehlt es offenbar.


Nike und Adidas Sale

Stechert - Stahlrohrmöbel

Landesliga Nord-Ost
32. Runde
-:-
Verein
(-:-)
Sonntag, 08.05.2016, 15:00 Uhr
Willi-Schillig-Stadion

FACEBOOK

Sponsoren

Partner
  • willi-schillig-polstermoebel-frohnlach
  • fa-koutsch-web-design
  • stechert-stahlrohrmoebel
  • autohaus-bender-gmbh-co-kg
zurück
weiter








pixel